CZ-Gasshuku – Fünfter Tag

Zusammenfassung

So, der letzte vollständige Trainingstag ist vorbei, und er war sehr stark Katadominiert. Um acht war die Halle noch recht mäßig gefüllt. Viele waren von der gestrigen Party wohl noch nicht wieder nüchtern :). Im Laufe des Tages wurde aber trotzdem deutlich dass nicht wenige auch bereits abgereist sind. Das war insofern ganz nett, als dass deutlich mehr Platz zur Verfügung stand, und gerade bei den vielen Katas war das recht angenehm.

Der Tag endete mit zwei Wahninns-Naka-Einheiten. In der letzten Daneinheit wurden 19 Katas gelaufen. Darunter auch die mir bisher unbekannten Taikyoko Nidan und Taikyoko Sandan. Aber das absolute Highlight war Kata-Bunkai für Bassai Dai. Ich bin ja nicht so der Bunkaifan, aber die Anwendungen, die Sensei Naka hat trainieren lassen erscheinen plausibel und haben richtig viel Spaß gemacht. Durch die vielen Würfe erstrahlen meine Unterarme nun auch endlich wieder in einem würdigen blau-geschippert :).

image

Erste Einh. (3. Kyu-Dan): Sensei Richard Růžička, 5th DAN JKA

Kata Nishushiho

  • Hüfte erst im letzten Moment,
  • ganzen Körper einsetzen.

 

Zweite Einheit (Dan): Sensei Koji Chubachi, 3rd DAN JKA

Kata Goshiho Sho

Dritte Einheit (5. – 1. Kyu): Sensei Koichiro Okuma, 6th DAN JKA

Tekki-Katas

  • Tekki Shodan,
  • Tekki Nidan.

Vierte Einheit (Dan): Sensei Tatsuya Naka, 7th DAN JKA

“Katamarathon”

  • Taikyoko Shodan,
  • Taikyoko Nidan (Jodan Oi-Zuki),
  • Taikyoko Sandan (Kotutsu-Dachi + Uchi-Uke statt Gedan-Barai bei großen Wendungen, Anfang: Chudan, Mitte: Jodan, Ende: Chudan),
  • Heian Shodan,
  • Heian Nidan,
  • Heian Sandan,
  • Heian Yondan,
  • Heian Godan,
  • Tekki Shodan,
  • Tekki Nidan,
  • Tekki Sandan,
  • Bassai Dai,
  • Kanku Dai,
  • Gankaku,
  • Hangetsu,
  • Jitte,
  • Jion,
  • Jiin.

Fünfte Einheit (5. – 1. Kyu): Sensei Tatsuya Naka, 7th DAN JKA

Kata-Bunkai: Bassai Dai

  • kein Mika-Zuki-Geri bei Yama-Zuki,
  • Gedan-Barai-Unterstützung innen,
  • erste Sequenz: Block in Gegner rein + Ura-Zuki,
  • zweite Sequenz (Uchi-Uke + Gyaku-Uchi-Uke): zweimaliger Block des gleichen Angriffs – Gegner “dicht machen” + Ura-Zuki,
  • Sukui-Uke: Mae-Geri rechtzeitig mitnehmen und Schritt vor,
  • Tate-Shuto-Uke + Choku-Zuki + Uchi-Uke: jeweils als Block, Konter mit Zuki,
  • Greifen nach Shuto-Uke: Gegner hat Arm gegriffen – Hand des Gegners blockieren und eindrehen (Hebel),
  • Gedan Shuto-Uchi + Manji-Kamae: Block und Schlag auf Bein des Gegners + “Durchtauchen” und Werfen,
  • Gedan Shuto-Uchi + Manji-Kamae: Block und Schlag auf Bein des Gegners + Oberschenkel greifen und Werfen,
  • Heito-Uke + Mika-Zuki-Geri + Yoko-Empi: Zuki blocken + Konter + Absetzen hinter dem Bein des Gegners + Werfen,
  • Yama-Zuki: Block und “Doppelzuki”,
  • Sukui-Uke: Mae-Geri blocken und weiterleiten,
  • Shuto-Uke + Shuto-Uke: Block + Wurf.

 

Photos vom Tschechischen Gasshuku gibt es wie üblich auf der entsprechenden Bilderseite.

One thought on “CZ-Gasshuku – Fünfter Tag”

Comments are closed.