5. August. 2017 21:58

Gasshuku ’17 – Abreise

Wie Julian Chees immer so schön sagt: „alles hat ein Ende …“. Und so war es das bereits mit dem Gasshuku 2017.

Ich kann an dieser Stelle nur sagen – es war wieder einmal großartig. Neben den fordernden und lehrreichen Trainingseinheiten ist es jedes Jahr aufs neue toll, alte Freunde wieder zu treffen und neue Freundschaften zu schließen.

Ich habe dieses Jahr mehr Zeit als bei jedem anderen Gasshuku mit Sensei Axel und seinen Schülern verbracht und das hat neben jeder Menge Spaß auch viele neue Impulse und sogar etwas Bestätigung gebracht.

Schlussendlich gratuliere ich an dieser Stelle nochmals

  • Detlef zum 6. Dan
  • Siggi zum 5. Dan
  • Yasmina zum 3. Dan
  • Andre zum 1. Dan
  • Frank zum 1. Dan
  • Nicole zum 2. Kyu

 

Bilder mit Menschen gibt es wie immer – im geschützten Bilderbereich zum Gasshuku 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*