29. Juni. 2018 13:59

Karatesommer – Erster Tag bei André Bertel

Nach einer kurzen Nacht und entspanntem Frühstück war ich viel zu zeitig an der Halle. Die Organisatoren vom lokalen Dojo waren bereits fleißig am werkeln und die Cateringwagen lassen für den Abend bereits gutes erwarten 😉 .

… Zeitsprung …

Nachdem einige Bekannte Gesichter begrüßt waren ging es um 10:00 Uhr mit der ersten Trainingseinheit los. Nach zwei spannenden Stunden ging es in die Mittagspause, gefolgt von einer weiteren zweistündigen Trainingseinheit. Details gibt es weiter unten in den Trainingsnotizen.

Bis jetzt haben meine Erwartungen sich voll und ganz erfüllt. Es wird hartes Budokarate trainiert – mit Kontakt (mein Oberkörper sieht entsprechend aus 😉 ).

Ich konnte am eigenen Leib erleben, wie sich ein Ushiro-Geri mit „snap“ anfühlt (so richtig aua) – ich glaube „Volunteer“ ist ein Synonym für Victim 😉 .

Der Tag fand einen schönen Abschluss beim großen Barbecue mit viel gutem Essen und Trinken und kurzweiligen Gesprächen mit alten und neuen Bekannten.

Weitere Bilder gibt es auf der Bilderseite zum Lehrgang.

Trainingsnotizen

„Karatesommer – Erster Tag bei André Bertel“ weiterlesen
29. Juni. 2018 13:52

Karatesommer – Auftakt mit André Bertel – Anreise

Heute startet mein Karatesommer, der zwar nicht so dicht gepackt ist wie der Frühling, dafür aber zwei mehrtägige Gasshukus enthält 🙂 .

In wenigen Minuten machen ich mich zusammen mit einigen Trainingsfreunden von Freital auf nach Halle (Westfalen) zum Wochenendlehrgang mit André Bertel. Da ich im letzten Jahr leider nicht teilnehmen konnte freue ich mich ganz besonders darauf.

 
 
Karatesommer 2018
28. Juni. 2018 23:39

Trainer in Bannewitz

Trainer in Bannewitz

Stefan hat ein runtastisches Kampfsporttraining in 15m 00s absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/2c336b57-859f-4870-aa49-40c323733e74?sharing_token=5b354f36e6faaeee4a0cbb5b&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.martial_arts&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

28. Juni. 2018 23:36

Katalaufen im Dojo in Bannewitz

  • Bassai Dai
  • Jion
  • Enpi
  • Kanku Dai
  • Hangetsu
  • Gojushiho Dai
  • Gojushiho Sho
  • Sochin
  • Kanku Dai
  • Chinte

Katalaufen in Bannewitz

Stefan hat ein runtastisches Kampfsporttraining in 15m 00s absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/2c336b57-859f-4870-aa49-40c323733e74?sharing_token=5b354f36e6faaeee4a0cbb5b&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.martial_arts&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

25. Juni. 2018 23:17

Dantraining in FTL

Dantraining in FTL

Stefan hat ein runtastisches Kampfsporttraining in 2h 00m absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/e73db640-f39c-404c-b3d1-bca78b5040d9?sharing_token=5b329f63099857340f0c430d&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.martial_arts&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

20. Juni. 2018 18:03

Mörderberg­gedächtnis“Intervall“

… ansonsten war es eine lockere Runde mit zwei Kollegen durch die Dresd’ner Heide.

Abends ging es dann wie üblich zum Karatetraining zu den Toriis.

  • 12,71 km (Ballenlauf)
  • 01:13:33 min.
  • 5:47 min/km
  • 10,4 km/h
  • 12872 Schritte

Stefan hat einen runtastischen Lauf über 12,71 km in 1h 13m absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/132c8ead-8589-4aec-bcec-11d2bc9b2e34?sharing_token=5b2a7a8e5622e44285dd188c&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.running&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

17. Juni. 2018 21:45

Karatefrühling – 2 Finale, 2 Vasen

Nachdem ich die DM auf Grund von Gründen habe sausen lassen, war das alljährliche Freitaler Turnier im Rahmen der Kinder- und Jugendsportspiele natürlich eine Pflichtveranstaltung.

Zusammen mit dem JKA-Elbe-Cup und der Ostdeutschen JKA Meisterschaft war das mein drittes Turnier in diesem Jahr und ich kann sagen, dass ich so langsam wieder Routine bekomme.

Wie bereits im letzten Jahr begann das Turnier direkt mit den Schwarzgurten. Das war insofern praktisch, als dass ich den Rest des Tages voll meiner Rolle als Betreuer nachkommen konnte.

Karateka

Aus der miesen Muskelzerrung im letzten Jahr habe ich gelernt und mich gut gelockert, aufgewärmt und etwas angedehnt.

Los ging es mit Kata. In der Vorrunde war Tekki Shodan angesagt. Die hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm und war fest davon überzeugt erst einmal eine Heian-Kata laufen zu müssen. Trotz der Überraschung bin ich weitergekommen. Später habe ich wieder einmal Chinte gezeigt und auch das hat gut funktioniert.

Nun ging es weiter mit Shobu Ippon Kumite (Freikampf). Ich denke dass ich mich in dem Bereich in den letzten Monaten deutlich vorwärts entwickelt habe – sicher nicht zuletzt durch die Kumitelehrgänge und die Praxis auf den letzten Turnieren. Entsprechend gut ist es auch im Kumite gelaufen. Ich bin inzwischen viel lockerer, hatte immer das Gefühl, den Kampf unter Kontrolle zu haben und konnte am Ende auch diese Disziplin für mich entscheiden. Am Ende ist es mir sogar gelungen, einige Taktikhinweise, die mir Sensei Axel kurz zuvor noch zugeflüstert hatte umzusetzen. Aber gerade im Bereich Taktik gibt es noch eine Menge zu verbessern.

Wie der Posttitel es schon sagt: 2x Platz 1 (richtige Vasen gab es leider keine 😉 ).

Trainer

Nachdem ich mit meinem Auftritt fertig war ging es nun an den wichtigeren Teil – das erste öffentliche Auftreten des SHUTO KAI. Jetzt galt es den neuen Karateka Kraft und Unterstützung zu geben. Und – was soll ich sagen – sie haben ihre Sache toll gemacht. Mich selbst ausgenommen ist der SHUTO KAI mit 9 Leuten an den Start gegangen und hat 14 Platzierungen abgeräumt. Dabei mussten sich einige Gegnern stellen, die bis zu 4 Graduierungen mehr um den Bauch hatten. Ich muss zugeben dass ich wahnsinnig stolz auf die Leistungen meiner Schüler bin!

Zweifaches Finale

Für mich war das heute ein Finale in doppelter Hinsicht.

Zum einen ist der Karatefrühling nun zu Ende. Mit der kleinen Pause am DM-Wochenende waren es 7 sehr coole Wochenenden in Folge. Nun geht es langsam auf den Sommer zu, der ebenfalls voll ist mit Training, Lehrgängen, Trainingslagern und neuen Zielen. Los geht es übernächstes Wochenende mit André Bertel.

Zum anderen war das mein letzter Auftritt mit dem SHUTO KAI. Die diversen Andeutungen hier im Blog und bei Instagram der letzten Wochen sind beim ein oder anderen ja durchaus angekommen. Zu den Details werde ich mich nicht öffentlich äußern weil ich nicht beschädigen will, was ich mit viel Kraft im letzten halben Jahr aufgebaut habe. Wer Näheres wissen will kann mich aber gerne ansprechen. Wie es weitergeht wird in den nächsten Tagen hier zu lesen sein. Wer bei mir trainieren will wird auf jeden Fall die Gelegenheit dazu bekommen.

Fazit

Das diesjährige Freitaler Turnier war großartig. Es war wie immer sehr gut organisiert und hat denke ich allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Für mich persönlich war es Erfolg auf der ganzen Linie – wenn auch mit einem tränenden Auge.

 

Bilder von Menschen mit Gesichtern gibt es auf der Bilderseite zum Turnier.

 

[Update] Beim Date Löbau gibt es einen sehr schönen Bericht zum Turnier.

 

Der Frühling 2018 ist vollgepackt mit Karatelehrgängen.

  • 05. – 06.05. – Sensei Axel Dziersk im Shutō Kai (Dresden)
  • 10. – 13.05. – Kata Spezial (Tauberbischofsheim)
  • 19. – 21.05. – 10. Berlin Special (Berlin)
  • 26. – 27.05. – Lehrgang mit Sensei Axel Dziersk (Freital)
  • 02. – 03.06. – Kumite Lehrgang im SHUTO KAI
  • 09.06. – Deutsche Meisterschaft (Bochum)
  • 16.06. – Verbandsoffenes Turnier im SKV-Freital
15. Juni. 2018 23:12

Trainer im Shuto Kai – Turniervorvereitung

Trainer im Shuto Kai

Stefan hat ein runtastisches Kampfsporttraining in 30m 00s absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/12bb2aff-5ed6-4d6f-8ac1-efdcb06ff1b9?sharing_token=5b251a863b90411978e8d7f1&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.martial_arts&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

13. Juni. 2018 11:58

Intervalle am Berg

Heute ging es mal auf die kleine Mittwochsheiderunde. Dafür haben wir an den beiden Bergen ordentlich Gas gegeben.

 

  • 7,32 km (Ballenlauf)
  • 00:36:42min.
  • 5:00 min/km
  • 11,97 km/h
  • 6494 Schritte

 

 

Stefan hat einen runtastischen Lauf über 7,32 km in 36m 42s absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/7330333f-4e60-43ed-a0f7-8ee4b9846142

11. Juni. 2018 23:35

Dantraining und Turniervorvereitung in FTL

Dantraining und Turniervorvereitung in FTL

Stefan hat ein runtastisches Kampfsporttraining in 2h 00m absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/eb27bcd8-23e5-4bbb-98a9-c7e5cef63643?sharing_token=5b1eeae3af4364469c065a88&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.martial_arts&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

8. Juni. 2018 23:41

Training im Date Löbau

Karatettaining im Date Löbau

Stefan hat ein runtastisches Kampfsporttraining in 1h 30m absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/99f4bc5c-e4d1-4204-a3fe-b4c2f40f77fc?sharing_token=5b1af7bce6faae03a2417d10&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.martial_arts&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

7. Juni. 2018 21:41

Deja Vu

Es ist eine Pflicht nach der Perfektion des Charakters zu streben.
Folge dem Ideal der Wahrheit.

Es ist mir ein zweites Mal passiert. 🙁 Und alle, die mich letztes Jahr gewarnt haben können jetzt „Siehste“ sagen – ein paar haben von dieser Möglichkeit auch bereits Gebrauch gemacht.

Und warum fallen wir Bruce? Damit wir lernen können, uns wieder aufzurappeln.

Kein Rückzug! Kein Aufgeben!

Manches Mal braucht es halt mehrere Anläufe bis es gut wird.

Die DM hab ich kurzfristig gecancelt – ich brauch erst einmal wieder einen klaren Kopf und 2019 wird sie sicher nicht ausfallen.