13. September. 2018 21:34

Trainer im Dojo Tameshiwari in Bannewitz

Stefan hat ein runtastisches Kampfsporttraining in 1h 30m absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/468eabf7-7d25-4d85-bccc-326fee4197d2?sharing_token=5b9c0d4622c2ca25d7705acd&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.martial_arts&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

11. September. 2018 21:33

Trainer im Dojo Tameshiwari in Bannewitz

Stefan hat ein runtastisches Kampfsporttraining in 1h 30m absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/1710e13e-59e7-491d-99b5-f47dc7267146?sharing_token=5b9c0cee9fca756900a56835&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.martial_arts&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

6. September. 2018 13:15

Laufen und Training geben

Heute war wieder der allwöchendliche Heidelauf mit den Kollegen dran – dieses Mal nur mit einem solchen. Es ist nur die kleine Runde geworden, dafür haben wir das Tempo etwas angezogen.

Ich muss zugeben, dass ich, wäre ich alleine unterwegs gewesen, nach dem länglichen Berg wohl eine kurze Pause gemacht hätte. Aber vor dem Kollegen Schwäche zeigen – NIEMALS 😉 – ich hab ja einen Ruf zu verlieren 😀 .

[…]

Im neuen Dojo „Tameshiwari“ in Bannewitz läuft es weiterhin wie geschmiert. Allmählich wächst sogar die Gruppe der Farbgurte. Waren es mit Andreas und Bruno bis vor kurzem noch zwei, sind es nun bereits vier. Einer davon hat sogar früher unter Sensei Axel trainiert – und das merkt man!

23. August. 2018 9:38

Heidelauf und Anfängerkurs

Heidelauf mit Tino

Bis auf Weiteres haben meine Kollegen und ich den wöchentlichen Mittwochsmittagslauf auf Donnerstag Vormittag verlegt. Für mich hat das zwei Vorteile. Zum einen ist es um die Mittagszeit immer noch recht warm, am Vormittag ist das nicht mehr der Fall. Und zum anderen bin ich Donnerstags nur als Trainer aktiv und habe so an diesem Wochentag nun auch eine regelmäßige intensivere eigene Aktivität.

[…]

Anfängerkurs im Dojo „Tameshiwari“

Ursprünglich wollte ich an dieser Stelle meiner Begeisterung über den gigantischen Start des ersten Anfängerkurses im neu gegründeten Bannewitzer Dojo Tameshiwari Ausdruck verleihen.

Nun hat aber mein erster Schüler und großartiger Unterstützer Andreas bereits einen entsprechenden schönen Artikel für die Dojoseite geschrieben. Und statt hier jetzt einen umfangreichen Text zu posten verlinke ich diesen Artikel einfach:

Und so beginnt es …

9. August. 2018 20:25

Viel Trainer & etwas Trainierender

Heute war ein lustiger Tag. Eigentlich war geplant, vor dem Training im Dojo Tameshiwari in Bannewitz am Nachmittag mit Anne im Großen Garten eine Runde zu joggen. Da es dann aber doch noch ziemlich warm war, sind wir nur eine kleine Runde gelaufen und dann hab ich ihr den Ablauf von Sochin beigebracht. Das war tatsächlich eine Premiere für mich 🙂 . Allerdings ist Sochin eine der Katas, die ich besonders mag und auch schon oft gelaufen bin, daher hat das recht gut geklappt.

  • 1,89 km (Ballenlauf)
  • 00:11:40 min.
  • 6:11 min/km
  • 9,7 km/h
  • 2001 Schritte

https://www.runtastic.com/sport-sessions/739f4010-0c63-4fc5-a8e5-d35a9e643950

Die Zeit war allerdings etwas gedrängt, da ja um 17:30 Uhr in Bannewitz bereits das reguläre Fortgeschrittenentraining stattfand.

Das Training im neuen Dojo Tameshiwari enthält neben dem Techniktraining viele Elemente zur Abhärtung und zur Steigerung von Kraft und Kondition. Das kommt mir selbst natürlich auch zugute weil ich die jeweiligen Übungen selbstverständlich mitmache. Heute waren es insgesamt

  • 65 Liegestütze auf Fäusten
  • 30 Squats
  • 60 Sek. Haltebauchmuskeltraining

Obwohl ich heute mehr Trainer als Trainierender gewesen hatte ich heute viel Spaß und habe selbst auch einiges dazugelernt.

26. Juli. 2018 20:56

Trainer in Bannewitz

Stefan hat ein runtastisches Kampfsporttraining in 1h 00m absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/e869a023-d306-46b0-8dc5-17008d791c6f?sharing_token=5b5a192ce6faae34d4acb88d&share_locale=de&utm_content=session.runtastic.martial_arts&utm_source=runtastic.pro&utm_medium=gplus.android&utm_campaign=user_generated_sharing

20. Juli. 2018 23:08

Cooles Training im Großen Garten

Aufgrund der Ferien fand heute leider weder in Freital noch in Dresden Training statt. Also bin ich zusammen mit Alex mal wieder im Großen Garten gewesen. Bei immernoch gefühlten 30°C sind wir zunächst einmal eine gemütliche Runde gelaufen, unterbrochen von 7x 20 Liegestützen.

  • 5,41 km (Ballenlauf)
  • 00:31:54 min.
  • 5:54 min/km
  • 10,1 km/h
  • 5800 Schritte
  • 7x 20 Liegestütze (davon 3x 20 auf Fäusten)

Im Anschluss ging es mit den Pratzen auf die Wiese. Die Uhrzeit war perfekt, während die Temperatur allmählich angenehm wurde gab es nur noch wenige Zuschauer und die waren selbst mit ihren Kali-Arnis-Escrima-Kurzstockübungen beschäftigt.

Die Ansage war 100 Mawashi-Geri pro Bein an die Pratze. Wir haben dabei besonders auf exakte Technikausführung und auf Kime geachtet.

Die Aktion ist es definitiv wert wiederholt zu werden. Vielleicht gesellt sich dann ja auch noch unser dritter Mann nicht erst beim „After-Training“ zu uns 😉 .