7. März. 2018 18:57

Märztraining bei Sensei Axel

Heute stand wieder Training in Berlin bei Sensei Axel auf dem Plan. Erstmals war neben Kalle auch einer unserer Schüler aus dem Shutō Kai mit dabei.

Pünktlich um 10:00 Uhr wurden wir von Axel im Dojo begrüßt. Nach organisatorischen Absprachen und einigen spannenden Geschichten aus seiner Karatevergangenheit in der DDR wurden dieses Mal viele Kleinigkeiten geübt und diverse Vokabeln geklärt.

Da das Dojo nicht beheizt ist habe ich heute erstmals in Socken trainiert 😉 .

Nach ca. 3 Stunden im Dojo ging es nach einer kleinen Kaffeepause direkt weiter im normalen Training im Samurai Ryu. Hier waren Fußtechniken der Hauptschwerpunkt und ich musste leider feststellen, dass ich den Ushiro-Geri zu lange nicht mehr geübt habe. Die Korrekturliste ist wieder deutlich länger geworden 😐

Auf der Webseite des Shutō Kai gibt es ebenfalls einen Bericht.

Bilder gibt es auf der Bilderseite zum Blogpost. Meine Trainingsnotizen sind hier zu finden.

4. März. 2018 22:04

Nagai Sensei in DD

Dieses Wochenende war der Chef vom S.K.I.D Akio Nagai Shihan in Dresden und natürlich war ich dabei 🙂 . Das bedeutete 3 Stunden Training am Samstag und noch einmal 1,5 Stunden am Sonntag.

Das Training war wie üblich sehr anstrengend und fordernd. Einem sehr intensiven Kihonteil (ein paar der Übungen stehen weiter unten in den Trainingsnotizen) schlossen sich am Samstag einige Partnerübungen und ein Katateil (Nijushiho – Fokus auf Zanshin-Dachi)) an. Dabei waren die kurzen Pausen, in denen die andern Graduierungen dran waren eine wahre Wohltat. Genaugenommen war das ganze ein großes Intervalltraining mit intensivem durchpowern und kurzen Pausen.

Am Sonntag ging es nach ähnlichem Muster weiter. Allerdings war der Katateil deutlich länger. Neben den 5 Heiankatas wurde Bassai Dai und Kanku Dai geübt. Den krönenden Abschluss bildeten (leider nur) zwei Runden Jiyu-Kumite. Dabei konnte ich einige Taktiken und Kombis die ich in der letzten Zeit von Sensei Axel und Kalle gelernt habe ausprobieren – eine gute Vorbereitung für den JKA-Elbe-Cup am kommenden Wochenende.

Fazit: „WAR SUPER!“

„Nagai Sensei in DD“ weiterlesen