30. Juli. 2019 23:52

Gasshuku – Dienstag

Der zweite Tag begann mit meiner Lieblingskata Chinte bei Julian Chees – sehr schön 😁

Weiter ging es mit einer Hammereinheit bei Johan La Grange. Der Mensch ist ja mal so richtig nach meinem Geschmack! Reingehen in den Gegner – Sen-No-Sen, harte Haito-Angriffe… usw. – genau mein Ding.

Der krönende Abschluss des Trainingstages war die Kumiteeinheit bei Mai Shina. Nachdem ich von ihrem gestrigen Katatraining etwas enttäuscht war (da waren wohl einfach die Erwartungen zu hoch), hat die heutige Einheit alles wieder rausgerissen!

Mit Bieranstich und einem gemütlichen Abend im Festsaal geht dieser großartige Tag zu Ende.

Weitere Bilder gibt es demnächst auf der Bilderseite zum Gasshuku 2019. Tägliche Berichterstattung gab es unter #Gasshuku2019:

Trainingsnotizen

Erste Einheit bei Sensei Julian Chees – Kata: Chinte (1. & 2. Dan)

Zweite Einheit bei Sensei Johan La Grande – Hüfte & Sabaki (1. & 2. Dan)

  • Vor mit Oi-Zuki + Wendung mit hinterem Bein nach vorn mit Gyaku-Zuki + im Stand Gedan-Barai + vor mit Oi-Zuki + Wendung mit hinterem Bein nach vorn mit Gyaku-Zuki + Gedan-Barai + Kiri-kaeshi mit Gedan-Barai
  • Partnerübung (aufgebaut)
    • P1 Angriff Oi-Zuki + Gyaku-Zuki (jodan)
    • P2 eng am Partner Block Nagashi-Uke + Nagashi-Uke (gleicher Arm)
    • P1 Angriff Haito-Uchi
    • P2 gleichzeitig Wan-Uke und Ura-Zuki + Haito-Uchi + Wurf

Dritte Einheit bei Sensei Mai Shina – (1. & 2. Dan)

  • Übung
    • In Heiko-Dachi Zuki
    • Vor in Zenkutsu-Dachi mit Oi-Zuki
    • Zurück in Heiko-Dachi mit Zuki
    • Zurück in Zenkutsu-Dachi mit Gyaku-Zuki
    • Vor in Heiko-Dachi mit Zuki
  • Sen-no-sen – Block mit dem hinteren Kamae-Arm, Konter mit dem Vorderen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*