23. April. 2020 13:51

Fortan kein Strava mehr

Nur noch passives Mitglied!

Nachdem ich in den letzten Jahren immer freizügiger mit meinen aktivitäts- und trainingsbezogenen Daten umgegangen bin hat mich die aktuelle Diskussion um Datenspende, Kontakt- und Gesundheitsüberwachung angeregt, mal wieder etwas intensiver über das Thema Schutz der persönlichen Daten nachzudenken.

Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich durch die Nutzung von Strava kaum Vorteile habe, die ich mit anderen, lokalen Tools nicht hätte. Einzig der soziale Aspekt verbleibt. Das gegenseitige Motivieren und Egostreicheln. Da ich fast alle, mit denen ich hier verknüpft bin persönlich kenne und zum Teil sogar mit Euch gemeinsam trainiere, wiegt dieser soziale Aspekt der Platform nur sehr schwach gegenüber dem Risiko, dass Strava irgendwann „böse“ wird oder die Gesellschaft mich zwingt, die hier gehosteten Trainings- und Körperdaten freizugeben.

Ich habe mich daher entschlossen, keine Läufe oder andere Aktivitäten mehr hier bei Strava zu veröffentlichen und meine Auswertungen anderweitig zu erledigen. Da ich alle anderen Trainings (Karate, Kardio, etc.) ohnehin in den letzten Monaten hier nicht mehr eingetragen habe, betrifft das nur das Joggen.

Wer meine Aktivitäten verfolgen möchte kann das in meinen Karateblog (https://shotokan-karate.de) tun. Wer sich nur für die Läufe interessiert, kann das entsprechende Schlagwort nutzen (https://shotokan-karate.de/tag/laufen/).

Ich werde meinen Strava-Account behalten und auch weiterhin hier mitlesen und Kudos geben.

Bleibt sportlich.

/Stefan

https://www.strava.com/athletes/3754182/posts/9136911
15. Januar. 2020 12:01

Mittwochsrunde mit Tino & Tobbe – 7,69 km

Bei perfektem Laufwetter (trocken, etwas unter 10°C) ging es heute zum üblichen Mittwochsmittagslauf in die Heide. Auch diese Woche habe ich mich für die kürzere Runde entschieden und das war auch OK so. Der Puls gefällt mir aktuell so richtig gut 👍

Für 2020 gibt es eine Trainingsstatistikseite, auf der der aktuelle Stand dargestellt ist.

8. Januar. 2020 13:03

Jahreslauftakt bei Schietwetter – 7,51 km

Neues Jahr, neues Glück. Bei echt unangenehmen Nieselwetter war ich heute mit meinen Kollegen in der Dresd’ner Heide. Wegen Wasser von oben hab ich mich nach ca. 4 km für die kleine Runde, und damit den wahrscheinlich ersten Challenge-Fail 2020 entschieden.

Für 2020 gibt es eine Trainingsstatistikseite, auf der der aktuelle Stand dargestellt ist.

18. Dezember. 2019 13:47

Gemütliche Mittwochsheiderunde

Noch 10,7 km 😀

Nachdem ich letzte Woche etwas zu kämpfen hatte ging es heute locker flockig voran. Ich bin allerdings auch recht gemütlich gelaufen. Die ersten gut 4 km waren wir gemeinsam in der exedio Laufgruppe unterwegs. Danach bin ich dann aber den etwas größeren Bogen gelaufen. Tatsächlich fand ich die 7 km ja durchaus verlockend, aber irgendwann will ich für dieses Jahr ja auch mal fertig werden 🙂

19. Oktober. 2019 23:47

Letzte Prüfungsvorbereitung bei Sensei Axel

Eine Woche vor dem großen Ochilehrgang in Berlin waren Nicola, Walther und ich nochmal im Dojo bei Sensei Axel.

Thema waren noch einmal Ushiro- und Mawashi-Geri so wie die Kata Chinte. Wir üblich hab ich mir eine ganze Menge aufgeschrieben.

Etwas später haben Walther und ich bei lockerem Randori noch einmal einige Angriffskombinationen ausprobiert.

18. September. 2019 13:26

Mittwochslauf nach Puls

Noch gut motiviert vom letzten Halbmarathon ging es heute nach langer Zeit mal wieder mit Tobbe in die Heide. Ungefähr bis Kilometer 5 lief alles super. Dann schoss auf einmal der Puls in die Höhe. Entsprechend habe ich das Tempo angepasst – immer weiter reduziert – bis zum stehen. Das letzte Stück hat den Laufpace deutlich gedrückt.