14. September. 2013 20:53

Ausdauerprogramm

Laufen

  • ca. 9 km
  • 4x 10 Power Push-Ups (einer davon auf Fäusten, aber dass lass ich erstmal – blutige Knöchel müssen ja nicht unbedingt sein ;))
  • 2x 10 normale Liegestütze auf Fäusten
  • 1x 10 normale Liegestütze
  • 2x 5 einhändige Liegestütze
  • Während des Laufens – verschiedene Schulter- und Hüftlockerungsübungen

Dehnung

  • 5 Minuten statisches Dehnen der Waden und Oberschenkel

Außerdem…

sind wir zuvor noch über drei Stunden Wandern und „durch den Wald krauchen“ gewesen. Dabei sind 13 neue Caches rausgesprungen ;).

13. September. 2013 21:26

Kumitekombinationen

Für die anstehende Prüfung und das kommende Turnier habe ich mich nun auf Kombinationen für Kihon-Ippon- bzw. Jiyu-Ippon-Kumite festgelegt. Ich gehe im Folgenden jeweils davon aus, dass der Angreifer zu Beginn mit dem linken Fuß vorn steht und mit dem rechten Arm bzw. dem rechten Bein angreift. Natürlich funktionieren die Techniken auch für die anderen Seite.

Zuki Jodan

  • Abwehr: Kokutsu-Dachi nach rechts, Tate-Shuto-Uke
  • Konter: Zenkutsu-Dachi Shuto-Uchi

Zuki Chudan

  • Abwehr: Zenkutsu-Dachi nach rechts, Soto-Uke
  • Konter: Ura-Mawashi-Geri

Mae-Geri

  • Abwehr: Zenkutsu-Dachi nach rechts, Gedan-Barai
  • Konter: Gyaku-Zuki oder Age-Zuki

Mawashi-Geri

  • Abwehr: Kokutsu-Dachi nach rechts, Haishu-Uke Jodan
  • Konter: Zenkutsu-Dachi, Nukite Jodan

Yoko-Geri

  • Abwehr: Zenkusu-Dachi nach links, Gedan-Barai (nach hinten)
  • Konter: Mawate, Shuto-Uchi

 

8. September. 2013 19:44

Wochenrückblick und Ziele für die 38. KW

Im Wesentlichen hat alles so geklappt hat wie es geplant war. Ich hab ein paar mehr Liegestütze und eine halbe Trainingseinheit zusätzlich gemacht. Wie bereits geschrieben sieht es Konditionstechnisch recht gut aus. Meine nächste Prüfungskata wurde von meinem Trainer als „sehr gut“ eingeschätzt (zwei Kleinigkeiten müssen noch abgestellt werden) und den reinen Ablauf der Jion habe ich auch drauf. Die nächsten Schritte bezüglich Kata sind also die Perfektionierung der Jion und der Ablauf der Basai Dai.
Kommende Woche trete ich aus privaten Gründen etwas kürzer. Eventuell sind zwei Trainingseinheiten und einmal Laufen drin.

4. September. 2013 20:18

Laufen

  • 8,6 km (2x 4,3 km)
  • 5x 10 Power Push-Ups
  • 1x 15 Power Push-Ups
  • 5 min. statisches Dehnen

Die Tage werden kürzer. Während ich die erste Runde noch im schummrigen Dämmerlicht vollenden konnte, musste im kurzen Waldstück der zweiten Runde die Taschenlampenapp herhalten. Für den Winter werde ich mir wohl eine Kopflampe zulegen.
Meine Kondition ist in den letzten Wochen gefühlt deutlich gestiegen. Die zwei Runden heute waren überhaupt kein Problem und ich hatte am Ende nicht das Gefühl aufhören zu müssen. Einzig die letzen fünf Liegestütze waren wirklich hart. Aber man soll sich ja schrittweise steigern und nichts übertreiben :).

1. September. 2013 19:31

Wochenrückblick und Ziele für die 37. KW

Rückblick 36. KW

Dass diese Woche nicht ganz so viel wird war klar. Während ich einmal weniger als geplant gelaufen bin, war die zweite Runde dafür etwas länger und es gab auch jeweils mehr Liegestütze. Die Koordinationsübungen habe ich mehrmals zwischendurch gemacht. So gesehen – Ziel nicht ganz erreicht aber trotzdem noch OK.

Ziele für die 37. KW

  • 2x 4.3 km Laufen mit 1x 15 und 2x 10 Power Push-Ups, danach 10 min. statische Dehnung
  • 1x 8,6 km Laufen mit 6x 10 Power Push-Ups, danach 15 min. statische Dehnung
  • min. 3 Trainingseinheiten Karate

PS. Meine Frau hat mich heute noch zu einer kleinen Mountainbiketour motiviert – natürlich um einen Cache zu finden 🙂

26. August. 2013 13:12

Ziele für die 36. KW

Kondition / Ausdauer

  • 3x Laufen a 4,3 km
  • Jeweils mindestens 2x 10 Power Push-Ups
  • Komplette Runden nur Ballenlauf

Karate

  • 1,5 Trainingseinheiten (Dienstag)

Dehnung / Lockerung

  • Neben dem Training mindestens 10 min. statisches Dehnen nach jeder Laufrunde
  • Lockerungsübungen für die Schulter bei mindestens einem Lauf

Koordination