CZ-Gasshuku – Vierter Tag

Zusammenfassung

Nach dem gestigen Powertraining bin ich es heute etwas ruhiger angegangen. Da die letzte Trainingseinheit ausgefallen ist waren es also dieses Mal nur vier. Am spannendsten empfand ich heute die Kumiteeinheit mit Sensei Koji Chubachi. Ich hatte auch dieses mal wieder großes Glück mit meinen Trainingspartnern. Besonders der letzte – ein tschechischer Braungurt hat richtig ordentlich Druck gemacht – wunderbar.

Nach dem Training gab es eine Party mit Freibier und Buffet. Letzteres war allerdings nach sehr kurzer Zeit komplett abgeräumt. Neben einigen Ansprachen der Organisatoren und der Senseis durfte ich auch eine Schwertkatavorführung bestaunen.

image

Erste Einh. (3. Kyu-Dan): Sensei Koichiro Okuma, 6th DAN JKA

Kata Hangetsu

  • Atmung: Block einatmen, Konter ausatmen oder vorbereitend vor jeder Technik ein- und während der Technik ausatmen,
  • langsame Bewegungen schnell starten und dann abbremsen,
  • Hangetsu-Dachi: vorderen Fuß nicht zu weit nach innen drehen, Bauch- und Pospannung entscheidend,
  • Letzte Technik: hinteren Fuß vor Neko-Ashi-Dachi leicht zurücksetzen dann doppelter Teisho-Uke.

 

Zweite Einheit (Dan): Sensei Koji Chubachi, 3rd DAN JKA

Kata Gankaku

  • Standbeintraining (Mae-Geri),
  • Blickrichtung,
  • Gankaku.

Dritte Einheit (5. – 1. Kyu): Sensei Koji Chubachi, 3rd DAN JKA

Kumite

  • Angriff: Kizami-Zuki + Oi-Zuki, Abwehr: Age-Uke + Soto-Uke (gleicher Arm – Hüfte) + Mawashi-Geri (hinteres Bein),
  • Enpi.

Vierte Einheit (Dan): Sensei Tatsuya Naka, 7th DAN JKA

Stabilität und Körperschwerpunkt

  • Zuki + Bein anziehen,
  • Taikyoko Shodan + Bein nach jedem Zuki anziehen,
  • Taikyoko Shodan + Gyaku-Zuki nach jeden Oi-Zuki + Bein nach jedem Zuki anziehen,
  • Gankaku.

 

Photos vom Tschechischen Gasshuku gibt es wie üblich auf der entsprechenden Bilderseite.