19. Juni. 2021 17:57

Karate, Kondition und GASSHUKU(s)

Endlich wieder „richtiges“ Training!!! Mit der neuen Coronaverordnung und der aktuellen sehr niedrigen 7-Tage-Inzidenz (heute bei 3,3) ist endlich wieder Karatetraining mit Kontakt möglich.

Seit November haben Nicola und ich regelmäßig mehrmals pro Woche an Onlinetrainings teilgenommen – bei Sensei Axel, beim SKV-Freital im Budosportcenter Münster und bei mehreren Lehrgängen des DJKB. Außerdem habe ich zweimal pro Woche für das Dojo TAMESHIWARI selbst Onlinetraining durchgeführt. So konnten wir alle die Lock-Down-Zeit sehr gut überbrücken, fit bleiben und den Kontakt mit guten Freunden aufrecht erhalten.

Das war OK. Aber nichts geht über richtiges Training. Nichts geht über Training mit Kontakt.

Inzwischen gibt es hier überall wieder Präsenztraining. Im Dojo TAMESHIWARI haben wir beispielsweise letzte Woche das tolle Wetter genutzt um auf dem Rasen trainiert: Kumite Kumite Kumite – das was uns allen in den letzten Monaten wohl am meisten gefehlt hat.

Lehrgänge in der nächsten Zeit

Leider wurden beide DJKB-Gasshukus, das Kata Spezial und das Gasshuku, für 2021 abgesagt. Aber zu meiner großen Freude finden zwei andere statt:

Während das Tschechische Gasshuku seit mehreren Jahren quasi zu meinem Standardlehrgangsprogramm gehört, war ich von der Ankündigung in Löbau komplett überrascht. Das „Sommergasshuku“ des S.K.I.D. wird in diesem Jahr also von meinem Urheimatdojo „Date Löbau“ ausgerichtet. Na wie hochgradig genial ist das denn?

Wunderbar, dann gibt’s im zweiten Coronajahr also doch wieder zwei Trainingslager :D.

Laufen

Im Mai waren Nicola und ich zum letzten mal Joggen. Nun stehen in diesem Jahr aber noch 6 Halbmarathonse auf dem Plan. Da muss ich so langsam mal anfangen, was zu tun. Also war ich am Donnerstag bei höllischen 33°C mal wieder in der Dresd’ner Heide laufen. Die Idee klang anfangs richtig gut. Die Umsetzung war dann aber mal so richtig anstrengend. Hatte ich beim Start noch den Gedanken, einen 5er Schnitt zu schaffen, war nach den ersten beiden Kilometern und jeder Menge Schweiß klar, dass es heute nur noch darum gehen würde, den Lauf würdig und ohne Hitzeschlag abzuschließen 😉

Der Plan sieht nun so aus, dass ich dieses Wochenende, mindestens aber einmal in der kommenden Woche noch einmal eine normale Runde laufe (6 bis 10 km) und dann den ersten Halbmarathon 2021 in Angriff nehme.

Challenge

Zum Thema Challenge gibts nicht allzu viel zu sagen. Noch immer läuft die Dojo-Challenge des Dojos TAMESHIWARI (wer teilnehmen möchte kann das Passwort bei mir erfragen). In dieser Woche war Planken angesagt. In der nächsten Woche gibt es wieder ein Technikthema und ich werde zusätzlich jeden Tag Kata laufen:

  • Montag: Meikyo & Gankaku
  • Dienstag: Sochin und Hangetsu
  • Mittwoch: Gojushiho Sho und Gojushiho Dai
  • Donnerstag: Chinte und Nijushiho
  • Freitag: Jitte und Ji’in
  • Samstag: Meikyo und Hangetsu
  • Sonntag: Tekki I bis III

Auf gehts!

28. Mai. 2021 16:54

Akuelles Training

In den letzten Wochen bin ich leider viel zu wenig zum Trainieren gekommen. Natürlich trainiert auch das Traininggeben und etwas eigenes Karate-Videotraining mit Sensei Axel gab es auch und die Dojo-Challenge… aber ausreichend war das auf keinen Fall.

Ab nächster Woche steht neben der jeweils aktuellen Dojo-Challenge (derzeit Sit-Ups und Supermans) wieder jeden Tag Kata auf dem Programm – und zwar die beiden Fokuskatas von 2021 Hangetsu und Meikyo sowie jeden Tag eine weitere. Weiterhin gibt es mal wieder regelmäßig Klimmzüge.

Und am Wochenende werden wir nach sehr sehr langer Pause mal wieder joggen gehen.

  • Montag ✅
    • Dojo-Challenge
      • Fokuskatas: Hangetsu, Meikyo
      • Wdh.-Kata: Kanku Sho
    • 5 Klimmzüge
  • Dienstag ✅
    • Dojo-Challenge
      • Fokuskatas: Hangetsu, Meikyo
      • Wdh.-Kata: Kanku Dai
    • 6 Klimmzüge
  • Mittwoch ✅
    • Dojo-Challenge
      • Fokuskatas: Hangetsu, Meikyo
      • Wdh.-Kata: Sochin
    • Training mit Sensei Axel
  • Donnerstag
    • Dojo-Challenge ✅
      • Fokuskatas: Hangetsu, Meikyo
      • Wdh.-Kata: Unsu
    • 6 Klimmzüge
  • Freitag ✅
    • Dojo-Challenge
      • Fokuskatas: Hangetsu, Meikyo
      • Wdh.-Kata: Chinte
    • 7 Klimmzüge
    • Training in FTL
  • Samstag ✅
    • Dojo-Challenge
      • Fokuskatas: Hangetsu, Meikyo
      • Wdh.-Kata: Nijushiho
  • Sonntag ✅
    • Dojo-Challenge
      • Fokuskatas: Hangetsu, Meikyo
      • Wdh.-Kata: Gankaku
    • 10 Klimmzüge
11. April. 2021 21:48

Kata, Kraft und Kondition

So, meine Erkältung ist nun endlich weg und so wird es Zeit, wieder was für die Kondition zu tun. In dieser Woche werde ich die Fokuskatas von letztem Jahr (Gankaku und Nijushiho) wiederholen und natürlich weiter an Meikyo und Hangetsu feilen.

Zusätzlich zur Dojo-Challenge (Bauchmuskel-Torsions-Wippe) werde ich jeden Tag Liegestütze machen und sofern ich es zeitlich schaffe wenigstens einmal Joggen gehen.

  • Montag ✅
    • 50x Bauchmuskel-Torsions-Wippe (Dojo-Challenge)
    • Gankaku, Nijushiho, Meikyo, Hangetsu
    • 20 Liegestütze auf Fäusten
  • Dienstag ✅
    • 50x Bauchmuskel-Torsions-Wippe (Dojo-Challenge)
    • Gankaku, Nijushiho, Meikyo, Hangetsu
    • 30 + 20 Liegestütze auf Fäusten
  • Mittwoch ✅
    • 50x Bauchmuskel-Torsions-Wippe (Dojo-Challenge)
    • Gankaku, Nijushiho, Meikyo, Hangetsu
    • Videotraining mit Sensei Axel (Samurai Ryu)
    • 40 + 30 + 20 Liegestütze auf Fäusten
  • Donnerstag ✅
    • 50x Bauchmuskel-Torsions-Wippe (Dojo-Challenge)
    • Gankaku, Nijushiho, Meikyo, Hangetsu
    • 40 + 30 + 30 Liegestütze auf Fäusten
  • Freitag ✅
    • 50x Bauchmuskel-Torsions-Wippe (Dojo-Challenge)
    • Gankaku, Nijushiho, Meikyo, Hangetsu
    • 40 + 40 + 30 Liegestütze auf Fäusten
  • Samstag ❌
    • 50x Bauchmuskel-Torsions-Wippe (Dojo-Challenge) ✅
    • Gankaku, Nijushiho, Meikyo, Hangetsu ❌
    • 40 + 40 + 40 Liegestütze auf Fäusten ❌
  • Sonntag ❌
    • 50x Bauchmuskel-Torsions-Wippe (Dojo-Challenge) ✅
    • Gankaku, Nijushiho, Meikyo, Hangetsu ❌
    • 50 Liegestütze auf Fäusten ❌
5. April. 2021 17:13

Keris und Kata

Ich bin wieder halbwegs fit und deshalb gibt’s diese Woche wieder zusätzlich zur Kata etwas Kraft- und Techniktraining in Form von Mae-, Yoko-, Mawashi-Geri über den Stuhl (Dojo-Challenge).

  • Montag ✅
    • je 20x Mae-, Yoko-, Mawashi-Geri über den Stuhl (Dojo-Challenge)
    • Gojushiho Dai, Meikyo, Hangetsu
  • Dienstag ✅
    • je 20x Mae-, Yoko-, Mawashi-Geri über den Stuhl (Dojo-Challenge)
    • Unsu, 2x Meikyo, Hangetsu
  • Mittwoch ✅
    • je 20x Mae-, Yoko-, Mawashi-Geri über den Stuhl (Dojo-Challenge)
    • Gojushiho Sho, Meikyo, Hangetsu
    • Videotraining mit Sensei Axel (Samurai Ryu)
  • Donnerstag ✅
    • je 20x Mae-, Yoko-, Mawashi-Geri über den Stuhl (Dojo-Challenge)
    • Gojushiho Sho, Unsu, Gojushiho Dai
  • Freitag ✅
    • je 20x Mae-, Yoko-, Mawashi-Geri über den Stuhl (Dojo-Challenge)
    • Gojushiho Dai, Meikyo, Hangetsu
    • Videotraining mit Sensei Axel (Samurai Ryu)
  • Samstag ✅
    • je 20x Mae-, Yoko-, Mawashi-Geri über den Stuhl (Dojo-Challenge)
    • Unsu, Meikyo, Hangetsu
    • Videotraining mit Thomas Schulze (DJKB-Nationaltrainer)
  • Sonntag ✅
    • je 20x Mae-, Yoko-, Mawashi-Geri über den Stuhl (Dojo-Challenge)
    • Gojushiho Sho, Meikyo, Hangetsu
29. März. 2021 16:40

Noch einmal Katawoche

Die letzte Woche ist sehr gut gelaufen. Ich wiederhole das Programm in dieser Woche einfach noch einmal und erfülle damit gleichzeitig auch die aktuelle TAMESHIWARI-Wochenchallenge ;).

  • Montag ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Gojushiho Dai
  • Dienstag ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Unsu
  • Mittwoch ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Gojushiho Sho
  • Donnerstag ✅
    • 1x Gojushiho Sho
    • 1x Unsu
    • 1x Gojushiho Dai
  • Freitag ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Gojushiho Dai
  • Samstag ✅
    • Videotraining mit Okuma Sensei
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Unsu Gojushiho Sho
  • Sonntag ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Gojushiho Sho Unsu
21. März. 2021 21:59

Nur Kata – aber richtig

Da mich letzte Woche noch einmal eine fiese Erkältung erwischt hat, hatte ich den Kardioteil weggelassen und mich nur auf die Katas konzentriert. Das werde ich in der kommenden Wochen noch einmal so machen. Schwerpunkt sind dabei neben meinen Fokuskatas (Hangetsu und Meikyo) noch einmal Gojushiho Sho, Gojushiho Dai und Unsu.

  • Montag ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Gojushiho Dai
  • Dienstag ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Unsu
  • Mittwoch ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Gojushiho Sho
    • Videotraining bei den Samurai Ryu (Sensei Axel)
  • Donnerstag ✅
    • 1x Gojushiho Sho
    • 1x Unsu
    • 1x Gojushiho Dai
  • Freitag ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Gojushiho Dai
  • Samstag ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Unsu
  • Sonntag ✅
    • 1x Meikyo & 1x Hangetsu
    • 2x Gojushiho Sho
15. März. 2021 19:39

Kata-Abläufe, Kraft und Abhärtung

Letzte Woche ist deutlich geworden, dass ich einige Kata-Abläufe mehr üben muss ;). Weiterhin werde ich mich diese Woche wieder meinen beiden 2021-Fokuskatas Meikyo und Hangetsu widmen und langsam mal wieder mit Kraft- und Abhärtungstraining beginnen.

  • Montag ✅
    • Kata: Tekki Nidan, Tekki Sandan, Meikyo
    • Liegestütze auf Fäusten: 20
  • Dienstag ✅
    • Kata: Tekki Nidan, Tekki Sandan, Meikyo
    • Liegestütze auf Fäusten: 30
  • Mittwoch 🟨
    • Kata: Jitte, Ji’in, Hangetsu ✅
    • Liegestütze auf Fäusten: 30 + 20 (leider erkältet)
    • Videotraining bei den Samurai Ryu (Sensei Axel) ✅
  • Donnerstag 🟨
    • Kata: Jitte, Ji’in, Hangetsu ✅
    • Liegestütze auf Fäusten: 30 + 30 (leider erkältet)
  • Freitag 🟨
    • Kata: Gojushiho Sho, Unsu, Meikyo ✅
    • Liegestütze auf Fäusten: 40 (leider erkältet)
  • Samstag 🟨
    • Kata: Gojushiho Sho, Unsu, Meikyo ✅
    • Liegestütze auf Fäusten: 40 + 20 (leider erkältet)
  • Sonntag 🟨
    • Kata: Gojushiho Dai, Unsu, Meikyo, Hangetsu ✅
    • Liegestütze auf Fäusten: 40 + 30 (leider erkältet)
7. März. 2021 22:13

Langsamer Wiedereinstieg

In den letzten Wochen habe ich rumgekränkelt und daher, von etwas lockerem Kihon und Katalaufen abgesehen, selbst wenig bis nicht trainiert.

Diese Woche werde ich das Pensum langsam wieder hochfahren. Hier der Plan:

28. November. 2020 21:03

Halbmarathon 2020 – 6/6 – 21,32 km

Erster Adventssamstag … da muss man Joggen gehen 😉 . Zusammen mit Nicky und Thomas ging es heute noch einmal in den Großen Garten zum letzten „Pflicht“halbmarathon in diesem Jahr.

Ich muss sagen, dass mir dieses endherbstliche Wetter zum Laufen sehr gut gefällt. Es ist frisch aber trocken. Das bedeutet wenig schwitzen, aber auch noch nicht frieren. Entsprechend lief es dieses Mal auch wieder sehr fluffig. Ich hatte weder konditionelle noch muskuläre Probleme.

  • 21,32 km
  • 2:23:54
  • 6:45 min/km
  • 24259 Schritte

Neues Equipment – Stratos 3 Bericht

Der sechste diesjährige Halbmarathon war zudem auch eine Premiere. Da meine Amazfit Bip mich die letzten Male etwas im Stich gelassen hatte, kam heute zum ersten mal die neue Stratos 3 zum Einsatz (der schwarze Freitag lässt grüßen 😉 ). Abgesehen von der deutlich kürzeren Akkulaufzeit (Bip: 20 Tage, Stratos 3: 7 Tage) hat das neue Teil absolut überzeugt. Ich konnte die Aktivität gar nicht so schnell starten, wie die Uhr einen GPS-Fix hatte. Das war bei der Bip immer ein großes Ärgernis. Die Strecke stimmte ziemlich genau mit der von Nicky und Thomas überein und die Anzeige ist frei konfigurierbar, stellt also genau das dar, was mich interessiert: Puls, aktueller Pace, durchschnittlicher Pace, Strecke, Zeit und Uhrzeit. Richtig cool ist auch, dass ich meinen Pulsgurt, den ich früher eine Zeit lang mit Runtastic genutzt habe, direkt mit der Uhr koppeln kann. Und da sie via Bluetooth auch Musik abspielen kann steht einem künftigen Lauf ganz ohne Handy wohl nicht mehr im Wege.

Einzig die Zusammenarbeit mit meiner Lieblings-Sport-App Notify funktioniert noch nicht perfekt. Allerdings kann die Uhr auch komplett ohne App die gemessene Strecke als GPX ausspucken, sodass man hier recht wenig abhängig ist.

Jahreslaufziel … CHECK

Der sechste war zugleich der letzte Halbmarathon gemäß meines diesjährigen Laufziels.

Das Ergebniss ist leider genauso wie es aussieht … von wenig Kontinuität geprägt. Gerne würde ich das auf irgendwas schieben … Corona bietet sich aktuell ja an 😉 … aber tatsächlich muss ich hier wieder an mir arbeiten.

Neue Ziele

Ich denke mal für 2021 werde ich mir vielleicht wieder 12 Halbmarathonse vornehmen und dem entsprechend jeden Monat eine große Runde laufen.

Und obwohl auch meine Jahreslaufleistung mit 270,33 km bereits über dem gesteckten Ziel von 250 km liegt, ist bis zum Ende dieses Jahres noch einmal jede Woche ein kleiner Lauf angesagt.

18. November. 2020 23:02

Halbmarathon 2020 – 5/6 – 21,31 km

Feiertag und perfektes Herbstlaufwetter … da ist ein Halbmarathon ja quasi Pflicht 😉 . Zusammen mir Alex, Marcus, und zweimal Thomas ging es für mich heute in die fünfte Runde.

Wie gesagt, das Wetter war klasse und durch die Gesellschaft verging die Zeit auch wie im Fluge. Ganz so „fluffig“ wie beim letzten Mal lief es dieses Mal aber nicht. Bereits nach dem 15. Kilometer haben sich meine Oberschenkel zum ersten Mal gemeldet. Zwar bin ich Dank reichlich Magnesium krampffrei zum Ende gekommen, aber auf den letzten Kilometern war dann doch etwas kämpfen angesagt.

Außerdem hat sich gezeigt, dass meine Uhr – eine Amazfit Bip – wohl langsam am Ende Ihres Lebens angekommen ist. Die letzten drei Läufe hat sie zwar ordentlich bis zum Schluß getrackt, aber das Display ist gegen Ende jedes Laufes eingefroren. Mit der Stratos 3 habe ich aber bereits ein Folgemodell im Auge … na es ist ja bald Black Friday 🙂 .

  • 21,31 km
  • 2:19:00
  • 6:30 min/km
  • 23001 Schritte
4. November. 2020 23:47

Halbmarathon 2020 – 4/6 – 21,84 km

Langsam wird es zeitlich etwas eng. Da ich aber ein paar kleine Probleme mit meinem linken Knie hatte, war es in der letzten Zeit nicht möglich, Halbmarathonse 😉 zu laufen.

Nun ist aber alles soweit wieder gut und es kann weitergehen.

Gemeinsam mit Marcus und Thomas ging es also heute mal wieder in den großen Garten. Leider musste Thomas wegen Knieproblemen vorzeitig aufhören. Aber Marcus hat mich bis zum bitteren Ende auf Inlinern begleitet.

Der Pace war dieses Mal zwar etwas schlechter, als beim dritten Halbmarathon 2020, aber nach einer derart langen Pause bin ich trotzdem sehr zufrieden. Zumal die Kondition dieses Mal so gut war, dass ich sogar am Ende noch einmal richtig Gas geben konnte.

  • 21,84 km
  • 2:18:00
  • 6:21 min/km
  • 22917 Schritte
3. November. 2020 14:27

Kata und Joggen im November

Kurze Einleitung

Ich bin wieder halbwegs fit und so gibt es im November wieder ein paar Ziele. Ich fange aber erst einmal ganz locker wieder mit Joggen und Kata an.

Und das soll es werden: insgesamt 50 km joggen, dabei aber min. 1x pro Woche, sowie 21x pro Woche (bestenfalls 3x täglich) die Monatskata Gankaku laufen.

1. Woche 02. – 06.11.:
✅ ✅ ↗️
  • ✅ 1x joggen: 1 / 1
  • ✅ 21x Gankaku: 21 / 21
  • ↗️ Kilometerstand: 21,84 / 50 km
2. Woche 09. – 15.11.:
✅ ✅ ↗️
  • ✅ 1x joggen: 1 / 1
  • ✅ 21x Gankaku: 21 / 21
  • ↗️ Kilometerstand: 30,48 / 50 km
3. Woche 16. – 22.11.:
✅ ✅ ✅
  • ✅ 1x joggen: 1 / 1
  • ✅ 21x Gankaku: 21 / 21
  • ✅ Kilometerstand: 51,79 / 50 km
4. Woche 23. – 29.11.:
✅ ❌ ✅
  • ✅ 1x joggen: 1 / 1
  • ❌ 21x Gankaku: 12 / 21
  • ✅ Kilometerstand: 73,11 / 50 km
5. Woche 30.11 – 06.12.:
✅ ✅ ✅ ✅ ⬜️
  • ✅ 1x joggen: 1 / 1
  • ✅ 3x Gankaku: 3 / 3
  • ✅ 18x Nijushiho: 18 / 18
  • ✅ Kilometerstand November: 73,11 / 50 km
  • ⬜️ Kilometerstand Dezember: 0 / 36 km

Für 2020 gibt es eine Trainingsstatistikseite, auf der der aktuelle Stand dargestellt ist.

29. September. 2020 11:08

Lebenszeichen

In der letzten Zeit hab ich das Blog etwas vernachlässigt. Das liegt in erster Linie daran, dass es nicht viel zu berichten gab. Durch meinen Sommerurlaub gefolgt von einer Erkältung, gefolgt von einer Entzündung im Knie ist mein persönliches Training in den letzten Wochen etwas kurz gekommen.

Das ändert sich nun aber wieder.

September-Sally-Challenge

Nach den Squats im August gibts im Oktober nun Sit-Ups. Ziel dabei ist es, die ganze Zeit lang die Körperspannung zu halten – also auch in den „Downs“ nicht abzulegen.

Vom 01.09. bis zum 24.09.2020 hab ich das jeden Tag durchgezogen. Leider musste ich, bedingt durch eine kleine zeitliche Fehlplanung am 25.09. einen FAIL vermelden. Voraussichtlich bleibt das aber eine Ausnahme.

Herbstlehrgang in Bannewitz

Letztes Wochenende konnten wir unseren geplanten Herbstlehrgang mit Sensei Axel im Dojo TAMESHIWARI in Bannewitz durchführen. Nach der ewigen Pause hat sich das richtig gut angefühlt.

Bericht von Robert auf der Dojo-Website

Training in der Samurai-Ryu in Berlin

Vor einer Weile bin ich einmal im Monat zu Sensei Axel nach Berlin gefahren. Das bedeutete tagsüber ca. 4 Stunden Training im Dojo und anschließend 2 Stunden Training im Verein der Samurai Ryu. Die Zeit hatte ich rausgearbeitet. Es hat sich damals aber herausgestellt, dass das praktisch nicht funktioniert, da ich am Folgetag i.d.R. körperlich nicht zu gebrauchen war 😉 .

Das sich trainingstechnisch nun aber ein paar Änderungen ergeben haben werde ich jetzt doch wieder öfter Abends am regulären Training der Samurai Ryu teilnehmen.

Morgen gehts los 🙂

Dresd’ner Nachtlauf

Auch lauftechnisch war ich in letzter Zeit ziemlich … nun sagen wir „zurückhaltend“. Auch das muss sich wieder ändern. Ich hab ja dieses Jahr auch noch 3 Halbmarathonse (ja so geht der Plural von Halbmarathon) vor.

Am Samstag geht’s aber erst einmal zum Dresd’ner Nachtlauf. Wenn es zeitlich klappt laufe ich zur Vorbereitung vorab noch einmal eine kleine Runde.

Corona – Schlafmittel oder Motivator?

Ein Thema was mir so richtig unter den Nägeln brennt ist die psychologische Wirkung der Pandemie. Viele Wochen war das gesellschaftliche Leben quasi stillgelegt. In Bannewitz hatten wir im Gegensatz zu vielen anderen Dojos das große Glück, recht zeitig wieder eingeschränkt trainieren zu können – und die Bude war voll.

Was mir in den letzten Wochen aber aufgefallen ist, dass statt auf glühenden Kohlen zu sitzen, und jetzt, da es wieder möglich ist so richtig wieder loszulegen, einige in eine Art Lethargie verfallen sind.

Neben der Beteiligung am montäglichen Dantraining ist mir das so richtig beim Kata-Bunkai-Lehrgang mit Andreas Klein am 05.09.2020 aufgefallen. Wo sonst 50 Leute in der Halle stehen waren es nicht einmal 20. Für Nicky und mich war das natürlich toll, da Andreas so mehr auf uns eingehen konnte.

Ich denke, dass bei vielen (?) eine Art Gewöhnung eingesetzt hat. Was mancher (ich ebenfalls) als „Entschleunigung“ begrüßt hat offensichtlich auch seine Schattenseite.

Gebt Euch nicht der Lethargie hin. Ich für meinen Teil lasse mich auch von den vielen Schlaftabletten nicht demotivieren.

10. August. 2020 20:22

Sally und Kata im August

Kurze Einleitung

Der Juli war soweit OK. Am Ende der dritten Woche war irgendwie der Wurm drin, aber ansonsten hat alles gut geklappt.

Im August gibt es mal wieder eine Sally-Challenge :D. Wir haben uns in kleiner Runde für Squats entschieden. So soll das aussehen:

Hier die Regeln der Challenge
  1. Laufe jeden Tag 3x die Monatskata.
  2. Mache jeden Tag Sally-Squats
  3. Lege vor Beginn jeder Woche ein Kraft-/Konditions-/Beweglichkeitsziel fest (Bsp. 1400 Liegestütze), poste es in der Gruppe und erfülle es.
  4. Wenn Du mehr machen willst, dann tue das.
  5. Steigere Dich von Woche zu Woche.
  6. Fails können nicht kompens. werden 1x Fail = Challenge-Fail
  7. Poste dein Tagesergebnis in der Gruppe.
  8. Poste Dein Wochenergebnis mit dem Zusatz ✅ (WIN) oder ❌ (FAIL) in der Gruppe.
1. Woche 03. – 09.08.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅
✅ Squats-Sally: 7 / 7
✅ Nijushiho: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 7 / 7
✅ Klimmzüge: 26 / 20 Schläge
✅ Makiwaratraining Shuto: 100 / 100 Schläge
Tag
Ergebnis
33x Nijushiho
1x Kata-Wdh.: Gojushiho Sho
1x Squats-Sally komplett
43x Nijushiho
1x Kata-Wdh.: Jion
1x Squats-Sally komplett
53x Nijushiho
1x Kata-Wdh.: Tekki Nidan
1x Squats-Sally komplett
5 Klimmzüge
63x Nijushiho
1x Kata-Wdh.: Kanku Dai
1x Squats-Sally komplett
7 Klimmzüge
71x Squats-Sally komplett
6 Klimmzüge
86x Nijushiho
1x Squats-Sally komplett
96x Nijushiho
3x Kata-Wdh.: Bassai Sho, Jitte, Tekki Sandan
1x Squats-Sally komplett
8 Klimmzüge
100x Shuto ans Makiwara
Erste Woche:
2. Woche 10. – 16.08.:
✅ Squats-Sally: 0 / 7
Tag
Ergebnis
10
11
12
13
14
15
16
Zweite Woche:
3. Woche 17. – 23.08.:
✅ Squats-Sally: 0 / 7
Tag
Ergebnis
17
18
19
20
21
22
23
Dritte Woche:
4. Woche 24.08. – 30.08.:
✅ Squats-Sally: 0 / 7
Tag
Ergebnis
24
25
26
27
28
29
30
Vierte Woche:
5. Woche 31.08. – 06.09.:
✅ ✅
✅ Squats-Sally: 1 / 1
✅ Squats-Sit-Ups: 6 / 6
Tag
Ergebnis
31.08.Sally-Squats
01.09.Sally-Sit-Ups
02.09.Sally-Sit-Ups
03.09.Sally-Sit-Ups
04.09.Sally-Sit-Ups
05.09.Sally-Sit-Ups
06.09.Sally-Sit-Ups
Fünfte Woche:

Für 2020 gibt es eine Trainingsstatistikseite, auf der der aktuelle Stand dargestellt ist.

22. Juli. 2020 23:37

Halbmarathon 2020 – 3/6 – 21,15 km

Um etwas aufzuholen hab ich eineinhalb Wochen nach dem letzten gleich noch den dritten Halbmarathon 2020 nachgeschoben. Dieses Mal waren Nicky und Marcus mit dabei.

Da ich mich ziemlich fit gefühlt habe und meine beiden Begleiter mit Inline Skates und eScooter unterwegs waren bin ich dieses Mal etwas schneller gelaufen.

Aber natürlich lässt die Kondition gegen Ende hin nach. Wenige Kilometer vor Schluss hat es mich dann noch einmal gepackt und ich wollte unter 2 Stunden bleiben. Also hab ich noch einmal so richtig Gas gegeben. Das war keine gute Idee. So kaputt wie dieses Mal war ich noch nach keinem Halbmarathon. Und für die zwei Stunden hat es am Ende leider auch nicht ganz gereicht. Trotzdem können Zeit und Pace sich durchaus sehen lassen.

  • 21,15 km
  • 2:04:00
  • 5:52 min/km
  • 20951 Schritte
12. Juli. 2020 21:34

Halbmarathon 2020 – 2/6 – 21,50 km

Die Hälfte des Jahres ist bereits vorbei und ich bin meinem Plan etwas hinterher.

Also ging es heute mal wieder mit Thomas in den großen Garten. Die Luft war gut nur die Sonne hat doch noch ganz schön runtergebrannt. Aber der Große Garten hat ja nicht nur die Hauptallee. So sind wir dieses Mal schön im Schatten der Bäume gelaufen.

Mit ordentlich Magnesium vorbereitet lief es ganz gut. Tatsächlich hatte ich keinerlei muskuläre Probleme. Dafür haben sich meine Füße, bzw. deren Sohlen irgendwann beschwert. Mit dem Ergebnis bin ich halbwegs zufrieden. Da ist noch Luft.

  • 21,5 km
  • 2:18:00
  • 6:25 min/km
  • 23340 Schritte
7. Juli. 2020 15:36

Juli-Kata-Challenge

Kurze Einleitung

Abgesehen von einem kleinen FAIL in der zweiten Woche ist auch die Juni-Challenge gut gelaufen.

Im Juli steht auf jeden Fall wieder ein Halbmarathon an und Monatskata wird wieder Gankaku. Ich habe mich weiterhin entschieden, neben Nijushiho und Gankaku auch Bassai Sho zur Jahresfokuskata zu erklären. Damit ist auch klar, was in den nächsten Monaten Monatskata sein wird :). Diesen Monat werde ich in der Wiederholung auf jeden Fall immer wieder Jitte, Gojushiho Sho, Gojushiho Dai und die Tekki-Katas laufen.

Hier die Regeln der Challenge
  1. Laufe jeden Tag 3x die Monatskata.
  2. Lege vor Beginn jeder Woche ein Kraft-/Konditions-/Beweglichkeitsziel fest (Bsp. 1400 Liegestütze), poste es in der Gruppe und erfülle es.
  3. Wenn Du mehr machen willst, dann tue das.
  4. Steigere Dich von Woche zu Woche.
  5. Fails können nicht kompens. werden 1x Fail = Challenge-Fail
  6. Poste dein Tagesergebnis in der Gruppe.
  7. Poste Dein Wochenergebnis mit dem Zusatz ✅ (WIN) oder ❌ (FAIL) in der Gruppe.
1. Woche 06. – 12.07.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅
✅ Gankaku: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 7 / 7
✅ Makiwaratraining Seiken: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwaratraining Uraken: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwaratraining Shuto: 100 / 100 Schläge
Tag
Ergebnis
63x Gankaku
1x Kata-Wdh.: Gojushiho Dai
73x Gankaku
1x Kata-Wdh.: Gojushiho Sho
8
96x Gankaku
2x Kata-Wdh.: Bassai Sho, Nijushiho
103x Gankaku
1x Kata Wdh.: Tekki Nidan
113x Gankaku
123x Gankaku
2x Kata-Wdh.: Tekki Sandan, Jitte
100x Uraken ans Makiwara
100x Shuto ans Makiwara
100x Seiken ans Makiwara

Bonus:
Halbmarathon mit Thomas
50x Haito ans Makiwara
Erste Woche:
2. Woche 13. – 19.07.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅
✅ Gankaku: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 7 / 7
✅ Makiwara Haito: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwara Shuto: 100 / 100 Schläge
✅ 130 Liegestütze: 5/5
Tag
Ergebnis
135x Gankaku
1x Kata Wdh.: Bassai Sho
3×30 + 2×20 = 130 Liegestütze
145x Gankaku
3x Kata Wdh.: Nijushiho, Tekki Sandan, Hangetsu
40 + 15 + 20+ 6×10 = 135 Liegestütze
154x Gankaku
1x Kata Wdh.: Sochin
7×20 = 140 Liegestütze
50 Haito ans Makiwara
50 Shuto ans Makiwara
166x Gankaku
2x Kata Wdh.: Meikyo, Kanku Sho
10 + 5×20 + 30 = 140 Liegestütze
171x Gankaku
4×30 + 10 = 130 Liegestütze
50 Haito ans Makiwara
50 Shuto ans Makiwara
18
19
Zweite Woche:
3. Woche 20. – 26.07.:
❌ ❌ ❌ ❌ ❌ ❌
❌ Gankaku: 12 / 21
❌ Kata Wdh.: 4 / 7
❌ Makiwara Seiken: 0 / 100 Schläge
❌ Makiwara Haito: 0 / 100 Schläge
❌ Klimmzüge: 17 / 25
❌ 130 Liegestütze (täglich): 4 / 7x
Tag
Ergebnis
203x Gankaku
1x Kata Wdh.: Gojushiho Dai
3×30 + 2×20 = 130 Liegestütze
213x Gankaku
1x Kata Wdh.: Bassai Dai
2×30 + 20 + 5×10 = 130 Liegestütze
2×5 Klimmzüge

zusätzlich: 50x Shuto ans Makiwara
224×20 + 50 = 130 Liegestütze
7 Klimmzüge

Bonus: Halbmarathon
236x Gankaku
2x Kata Wdh.: Nijushiho, Enpi
2×30 + 3×20 + 10 = 130 Liegestütze
24
25
26
Dritte Woche:
4. Woche 27.07. – 02.08.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅ ✅
✅ Gankaku: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 5 / 5
✅ Makiwara Seiken: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwara Haito: 100 / 100 Schläge
✅ Klimmzüge: 22 / 20
✅ 130 Liegestütze (täglich): 5 / 5x
Tag
Ergebnis
27.07.3x Gankaku
1x Kata Wdh.: Sochin
40 + 2×30 + 2×20 + 10 =130 Liegestütze
7 Klimmzüge
28.07.6x Gankaku
2x Kata-Wdh.: Gojushiho Sho, Meikyo
3×30 + 20 + 2×10 = 130 Liegestütze
5 Klimmzüge
29.07.60 + 50 + 20 = 130 Liegestütze auf Händen
10 Klimmzüge
100x Haito ans Makiwara
30.07.6x Gankaku
2x Kata-Wdh.: Nijushiho, Bassai Sho
2×50 + 20 + 10 = 130 Liegestütze auf Händen
50x Seiken ans Makiwara
31.07.2x Gankaku
01.08.4x Gankaku
2×50 + 30 = 130 Liegestütze auf Händen
02.08.
Vierte Woche:

Für 2020 gibt es eine Trainingsstatistikseite, auf der der aktuelle Stand dargestellt ist.

2. Juni. 2020 14:24

Juni-Kata-Challenge

Kurze Einleitung

Der Mai war durchwachsen. Das Thema Schnellkraft hatte einen etwas höheren Stellenwert. Zum Laufen bin ich nicht gekommen, da es entweder zeitlich nicht geklappt hat, oder ich erkältet war.

Bassai Sho wird die Juni-Monats-Kata. Und was ich ebenfalls fortführen werde ist, neben der Monatskata jeden Tag eine weitere zu wiederholen.

Hier die Regeln der Challenge
  1. Laufe jeden Tag 3x die Monatskata.
  2. Lege vor Beginn jeder Woche ein Kraft-/Konditions-/Beweglichkeitsziel fest (Bsp. 1400 Liegestütze), poste es in der Gruppe und erfülle es.
  3. Wenn Du mehr machen willst, dann tue das.
  4. Steigere Dich von Woche zu Woche.
  5. Fails können nicht kompens. werden 1x Fail = Challenge-Fail
  6. Poste dein Tagesergebnis in der Gruppe.
  7. Poste Dein Wochenergebnis mit dem Zusatz ✅ (WIN) oder ❌ (FAIL) in der Gruppe.
1. Woche 01. – 07.06.:
✅ ✅ ✅ ✅
✅ Bassai Sho: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 7 / 7
✅ Makiwaratraining Seiken: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwaratraining Uraken: 100 / 100 Schläge
Tag
Ergebnis
1
26x Bassai Sho
2x Kata-Wdh.: Jitte, Gojushiho Sho
33x Bassai Sho
43x Bassai Sho
2x Kata-Wdh.: Kanku Sho & Tekki Nidan
53x Bassai Sho
1x Kata-Wdh.: Rakuyo
50 Zukis ans Makiwara
50 Uraken ans Makiwara
61x Kata-Wdh.: Nijushiho
76x Bassai Sho
1x Kata-Wdh.: Gojushiho Dai
50 Zukis ans Makiwara
50 Uraken ans Makiwara
Erste Woche:
2. Woche 08. – 14.06.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅ ❌
✅ Bassai Sho: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 7 / 7
✅ Makiwara Seiken: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwara Uraken: 100 / 100 Schläge
✅ 10 Mae-Geri-Squats: 7/7
❌ 120 Liegestütze: 6/7
Tag
Ergebnis
83x Bassai Sho
1x Kata-Wdh.: Rakuyo
4×30 = 120 Liegestütze
93x Bassai Sho
2×30 + 6×10 = 120 Liegestütze
3×10 Mae-Geri Squats
103x Bassai Sho
2x Kata-Wdh.: Gankaku, Jitte
2×50 + 20 = 120 Liegestütze
10 Mae-Geri-Squats
113x Bassai Sho
2x Kata-Wdh.: Meikyo
40 + 8×10 = 120 Liegestütze
121x Bassai Sho
60 Liegestütze
50 Zukis ans Makiwara
100 Uraken ans Makiwara
132×30 + 40 + 20 Liegestütze
50 Zukis ans Makiwara
148x Bassai Sho
3x Kata Wdh. (…)
60 + 2×30 = 120 Liegestütze
20 + 10 Mae-Geri-Squats
Zweite Woche:
3. Woche 15. – 21.06.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅
✅ Bassai Sho: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 7 / 7
✅ Makiwara Shuto: 100 / 100 Schläge
✅ Mae-Geri-Squats: 100 / 100
✅ 125 Liegestütze: 7 / 7
Tag
Ergebnis
153x Bassai Sho
1x Kata Wdh.: Rakuyo
4×40 + 20 + 25 = 125 Liegestütze
163x Bassai Sho
1x Kata Wdh.: Gankaku
3×20 + 40 + 6×10 = 160 Liegestütze
3×10 Mae-Geri-Squats
173x Bassai Sho
1x Kata Wdh.: Nijushiho
3×30 + 35 = 125 Liegestütze
20 Mae-Geri-Squats
183x Bassai Sho
1x Kata Wdh.: Kanku Dai
4×10 + 2×15 + 25 + 30 = 125 Liegestütze
2x Mae-Geri-Squats
193x Bassai Sho
1. Kata-Wdh.: Sochin
3×30 + 35 = 125 Liegestütze
203x Bassai Sho
1x Kata Wdh.: Tekki Sandan
2×60 (Hände) + 10 = 130 Liegestütze
60 Shuto ans Makiwara
213x Bassai Sho
1x Kata Wdh.: Chinte
4×30 + 10 = 130 Liegestütze
40 Shuto ans Makiwara
30 Mae-Geri-Squats
Dritte Woche:
4. Woche 22.06. – 28.06.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅ ✅
✅ Bassai Sho: 21 / 21x
✅ Kata Wdh.: 7 / 7x
✅ 130 Liegestütze: 7 / 7x
✅ Keri-Squats: 0 / 140
✅ Makiwara Haito: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwara Uraken: 100 / 100 Schläge
Tag
Ergebnis
223x Bassai Sho
1x Kata-Wdh.: Rakyo
4×35 = 140 Liegestütze
20 Keri-Squats
233x Bassai Sho
1x Kata-Wdh.: Gankaku
3×35 + 4×10 = 144 Liegestütze
1×10 = 30 Keri-Squats
241x Bassai Sho
4×35 = 140 Liegestütze
255x Bassai Sho
2x Kata-Wdh.: Gankaku, Bassai Dai
2×35 + 7×10 = 140 Liegestütze
6×10 = 60 Keri-Squats
263x Bassai Sho
2×35 + 40 + 20 = 130 Liegestütze
273x Bassai Sho
2x Kata-Wdh.: Nijushiho, Tekki Nidan
2×50 + 20 + 10 = 130 Liegestütze
283x Bassai Sho
2x Kata-Wdh.: Kanku Dai, Gojushiho Dai
2×50 + 30 = 130 Liegestütze
30 Keri-Squats
100 Haito ans Makiwara
100 Uraken ans Makiwara
Vierte Woche:
5. Woche 29.06. – 05.07.:
✅ ✅
✅ Bassai Sho: 21 / 21x
✅ CZ Gasskuku – täglich Training: 5 / 5
Tag
Ergebnis
29.06.
30.06.7x Bassai Sho
01.07.4.25 h Karatetraining (CZ Gasshuku 2020)
02.07.4,25 h Karatetraining (CZ Gasshuku 2020)
03.07.5,75 h Karatetraining (CZ Gasshuku 2020)
7x Bassai Sho
04.07.4,25 h Karatetraining (CZ Gasshuku 2020)
05.07.3,25 h Karatetraining (CZ Gasshuku 2020)
7x Bassai Sho
Fünfte Woche:

Für 2020 gibt es eine Trainingsstatistikseite, auf der der aktuelle Stand dargestellt ist.

6. Mai. 2020 15:20

Mai-Kata-Challenge

Kurze Einleitung

Der April war geprägt von Gojushiho Sho, Karate@Home und Klimmzügen. Außerdem hab ich den ersten Halbmarathon 2020 geschafft. Mit ein paar kleinen Aussetzern ist der Monat gut gelaufen

Im Mai steht nun wieder die Kata Nijushiho auf dem Plan. Außerdem werde ich jeden Tag eine andere Kata wiederholen und nehme mir vor, den zweiten Halbmarathon dieses Jahres zu laufen.

Außerdem – jubel jubel – geht in dieser Woche das Karatetraining im Dojo TAMESHIWARI und auch beim SKV Freital wieder los.

Hier die Regeln der Challenge
  1. Laufe jeden Tag 3x die Monatskata.
  2. Lege vor Beginn jeder Woche ein Kraft-/Konditions-/Beweglichkeitsziel fest (Bsp. 1400 Liegestütze), poste es in der Gruppe und erfülle es.
  3. Wenn Du mehr machen willst, dann tue das.
  4. Steigere Dich von Woche zu Woche.
  5. Fails können nicht kompens. werden 1x Fail = Challenge-Fail
  6. Poste dein Tagesergebnis in der Gruppe.
  7. Poste Dein Wochenergebnis mit dem Zusatz ✅ (WIN) oder ❌ (FAIL) in der Gruppe.
1. Woche 04. – 10.05.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅ ❌
✅ Nijushiho: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 7 / 7
✅ Makiwaratraining Seiken: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwaratraining Uraken: 100 / 100 Schläge
✅ Karatetraining: 7 / 6 h
❌ Joggen: 6,18 / 12 km
Tag
Ergebnis
43x Nijushiho
1x Meikyo
1h Karate@Home
53x Nijushiho
1x Sochin
63x Nijushiho
1x Bassai Sho
1h Karate@Home
73x Nijushiho
1x Chinte
50 Zukis ans Makiwara
ca. 1h Karatetraining
83x Nijushiho
1x Kanku Dai
50 Zukis ans Makiwara
50 Uraken ans Makiwara
2x1h Karatetraining
6,18 km Joggen
93x Nijushiho
1x Tekki Sandan
1h Karat@Home
103x Nijushiho
1x Tekki Nidan
50 Uraken ans Makiwara
Erste Woche:
2. Woche 11. – 17.05.:
❌ ❌ ✅ ✅ ❌ ❌
❌ Nijushiho: 18 / 21
❌ Kata Wdh.: 6 / 7
✅ Makiwara Seiken: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwara Uraken: 100 / 100 Schläge
❌ Zehn Klimmzüge: 3 / 4
❌ Joggen: 0 / 6 km
Tag
Ergebnis
11
12
139x Nijushiho
3x Kata Wdh. (Enpi, Gojushiho Dai, Bassai Sho)
50 Zukis ans Makiwara
50 Uraken ans Makiwara
143x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Wankan)
153x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Gohushiho Sho)
163x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Jitte)
50 Zukis ans Makiwara
50 Uraken ans Makiwara
1x Zehn Klimmzüge
172x Zehn Klimmzüge
Zweite Woche:
3. Woche 18. – 24.05.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅
✅ Nijushiho: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 7 / 7
✅ Makiwara Seiken: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwara Uraken: 100 / 100 Schläge
✅ Zehn Klimmzüge: 7 / 7
Tag
Ergebnis
183x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Wankan)
1x Zehn Klimmzüge
193x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Bassai Sho)
1x Zehn Klimmzüge
20
216x Nijushiho
2x Kata Wdh. (Jiin, Sochin)
2x Zehn Klimmzüge
2x 50 Zukis ans Makiwara
2x 50 Uraken ans Makiwara
223x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Kanku Sho)
232x Uehn Klimmzüge
50 Zukis ans Makiwara
246x Nijushiho
2x Kata Wdh. (Hangetsu, Gojushiho Dai)
Dritte Woche:
4. Woche 25.05. – 31.05.:
✅ ✅ ✅ ✅ ✅ ✅ ✅
✅ Nujushiho: 21 / 21
✅ Kata Wdh.: 7 / 7
✅ Dreißig schnelle Liegestütze: 4 / 4
✅ Zehn Burpees: 4 / 4
✅ Zehn Klimmzüge: 3 / 3
✅ Makiwara Seiken: 100 / 100 Schläge
✅ Makiwara Uraken: 100 / 100 Schläge
Tag
Ergebnis
253x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Sochin)
1x Zehn Klimmzüge
50 Zukis ans Makiwara
263x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Jion)
1x Dreißig schnelle Liegestütze
3x Zehn Burpees
273x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Wankan)
283x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Meikyo)
50 Zukis ans Makiwara
50 Uraken ans Makiwara
1x Zehn Burpees
1x Zehn Klimmzüge
293x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Chinte)
50 Uraken ans Makiwara
1x Zehn Klimmzüge
303x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Bassai Sho)
2x Dreißig schnelle Liegestütze
313x Nijushiho
1x Kata Wdh. (Tekki Nidan)
1x Dreißig schnelle Liegestütze
2x Zehn Burpees
Vierte Woche:

Für 2020 gibt es eine Trainingsstatistikseite, auf der der aktuelle Stand dargestellt ist.

28. April. 2020 23:06

Halbmarathon 2020 – 1/6 – 21,37 km

Sechs Halbmarathonse (ja so ist der korrekte Plural 😉 ) habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen. Diese wollte ich jeweils alle zwei Monate laufen. Da ich es Anfang des Jahres aber aus Zeitgründen schlicht nicht geschafft habe und mir dann die Ausgangsbeschränkung etwas im Weg stand, fand der erste große Lauf nun erst heute statt.

Als Vorbereitung war ich in der letzten Woche 3x beim Joggen und da das nicht so fluffig lief wie erwartet hatte ich schon so eine Vorahnung, dass der erste Halbmarathon nach 4 Monaten doch etwas herausfordernder werden würde. Nun, ich wurde nicht enttäuscht 😉 .

Die erste Stunde lief noch recht gut und Krämpfe hatte ich dieses Mal (vermutlich auch Dank der guten Vorsorge mit reichlich Magnesium) gar keine – auch nachher nicht. So ab dem zehnten Kilometer hab ich die reduzierte Kondition deutlich gespürt und auch meine Füße fanden die Dauerbelastung nicht so richtig gut.

Aber da Aufgeben keine Option ist, erst recht nicht, wenn die Hälfte bereits geschafft ist hab ich mich bis zum Schluss durchgekämpft – im letzten Viertel dann aber mir drei etwas einminütigen Geh’pausen. Und natürlich hat auch die Motivation durch Nicky und Thomas, der gut die Hälfte der Strecke mitgelaufen ist ihren Teil getan.

Ich denke mal, dass der nächste Halbmarathon nicht allzu lange auf sich warten lassen wird. Irgendwie muss ich die verbleibenden fünf ja unterbekommen, ohne durch Schnee und Regen laufen zu müssen.

  • 21,37 km
  • 2:18:00
  • 6:16 min/km
  • 21801 Schritte