21. Oktober. 2017 23:32

Lehrgang mit Julian Chees

Am Samstag war Julian Chees zu Gast im SKV Freital und hat mir einen tollen Trainingstag beschert. Da meine ehemalige Schülerin Ivet einen schönen Bericht verfasst hat und ich gerade so überhaupt nicht in der Stimmung bin tolle Karateberichte zu schreiben, Julian und die großartige Veranstaltung es aber verdient haben, verweise ich hier einfach auf Ivets Text.

Bilder gibt es wie immer auf der separaten Bilderseite.

 

Kurzes Update zur laufenden Challenge

Aktuell läuft die Oktober-Plank-Push-Up-Challenge und die hat es erwartungsgemäß in sich. Die 50 Liegestütze sind neben der dieses Mal eingeplanten Pause eine echte Erholung. Ich bin inzwischen bei 4 Minuten Planken. Das ist die Hölle 🙂 – aber genau so muss es sein, sonst wäre es ja keine Challenge. Allerdings hat sich gezeigt, dass ich zu viele Pausen eingebaut habe. Das werde ich bei der nächsten Aktion berücksichtigen.

Im nächsten Monat wird es definitiv um Klimmzüge gehen. Eines meiner Jahresziele sind 20 Klimmzüge. Da werde ich wohl mehr als nur eine Monats-challenge benötigen.

1. Oktober. 2017 19:52

Lauf & erster Challengetag

Nach der Challenge ist vor der Challenge. Wie gestern angekündigt ging es heute direkt weiter. Der Start war recht gemütlich aber die locker zu haltenden 60 Sekunden Plank lassen den Spaß in einigen Tagen erahnen. Nun ich hoffe mal dass die kontinuierliche Steigerung zusammen mit den geplanten Pausen mich am Ende triumphieren werden lassen 🙂 .

Da die Challenge heute noch nicht besonders fordernd war bin ich auch wieder eine kleine Runde joggen gewesen.

  • 7,8 km (überwiegend Ballen und Mittelfuß)
  • 00:43:39
  • 5:35 min./km
  • 10,7 km/h
  • 7502 Schritte

https://www.runtastic.com/sport-sessions/43e19d3e-bbf9-4fab-857d-022a27e9383c?sharing_token=59d12b1e3e6c5a140e6bdd7d&share_locale=de

30. September. 2017 20:24

Neue Challenge im Oktober

Nachdem die September-Challenge100 Liegestütze pro Tag“ recht gut gelaufen ist, und ich mit Andy, Eric und Kalle dieses Mal tolle motivierende Mitstreiter hatte, geht es ohne große Pause direkt weiter.

Für den nächsten Monat waren eigentlich Klimmzüge angedacht. Da ich aber im Oktober viel unterwegs sein werde ist das etwas unpraktisch (nicht jedes Hotelzimmer hat eine Klimmzugstange 🙂 ). Deshalb gibt es dieses Mal eine Kombination aus Planks und Liegestützen. Und die sieht wie folgt aus:

  • Mache an jedem geraden Tag mindestens 50 Liegestütze am Stück
    • Mache auf jeden Fall 50 Liegestütze.
    • Wenn es nicht am Stück geht, dann mache zur Not kleine Pausen.
  • Planke an jedem ungeraden Tag (Unterarmstütz)
    • beginne mit 1 Minute
    • steigere Dich jedes mal um 25 Sekunden
  • Mache jeden dritten Tag eine Pause
  1. 60 Sek. Planking ✓
  2. 50 Liegestütze ✓
  3. Pause ✓
  4. 50 Liegestütze ✓
  5. 85 Sek. Planking (1 Min. & 25 Sek.) ✓
  6. Pause ✓
  7. 110 Sek. Planking (1 Min. & 50 Sek.) ✓
  8. 50 Liegestütze ✓
  9. Pause ✓
  10. 50 Liegestütze ✓ (60 Liegestütze)
  11. 135 Sek. Planking (2 Min. & 15 Sek.) ✓
  12. Pause ✓
  13. 160 Sek. Planking (2 Min. & 40 Sek.) ✓
  14. 50 Liegestütze ✓
  15. Pause ✓
  16. 50 Liegestütze ✓
  17. 185 Sek. Planking (3 Min. & 5 Sek.) ✓
  18. Pause ✓
  19. 210 Sek. Planking (3 Min. & 30 Sek.) ✓ ACH DU SCH****
  20. 50 Liegestütze ✓
  21. Pause ✓
  22. 50 Liegestütze ✓
  23. 235 Sek. Planking (3 Min. & 55 Sek. 4 Min.) ✓ DIE HÖLLE
  24. Pause ✓
  25. 260 Sek. Planking (4 Min. & 20 Sek.) ✓ hart aber ganz OK
  26. 50 Liegestütze ✓
  27. Pause ✓
  28. 50 Liegestütze ✓
  29. 285 Sek. Planking (4 Min. & 45 Sek.) ✓ fast gestorben – erst beim zweiten Anlauf geschafft
  30. Pause ✓
  31. 310 Sek. Planking (5 Min. & 10 Sek. 12 Sek.) ✓ DONE