30. Dezember. 2015 17:21

Sally-Up-Challenge Tag 30

So, heute war es nun ernst – das komplette Lied durch, ohne zu pausieren.

Sally-Up-Chlg Dez. 2015 Tag 30: Liegestütze: 8 – 5 – 5 – 12 ✓

Mission accomplished 🙂 . Naja, die letzten Liegestütze waren nicht gerade erste Sahne. Ich denke, ich werde das Lied in meinen künftigen persönlichen Konditionstrainings mit einbeziehen. Dann wird das irgendwann nächstes Jahr vielleicht noch was mit komplett sauberen Liegestützen.

23. Dezember. 2015 19:13

Sally-Up-Challenge Tag 23

Nix wars mit „morgen noch einmal wiederholen„. Allerdings hatte das weihnachtsorganisatorische Gründe 😉

Heute hatte ich nun das Gefühl, mich wieder vom Ziel zu entfernen. Die vorgenommenen 8 – 5 – 5 – 10 habe ich mit Ach und Krach (und leider auch mit kurzem Ablegen) geschafft.

Sally-Up-Chlg Dez. 2015 Tag 23: Liegestütze: 8 – 5 – 5 – 10

 

20. Dezember. 2015 22:55

Sally-Up-Challenge Tag 20

Oh mann, heute dachte ich, ich müsse sterben. Zwar habe ich das ganze Lied bis zum Ende durchgeliegestützt aber das ging nicht ohne einige Male abzulegen.

Sally-Up-Chlg Dez. 2015 Tag 20: Liegestütze: 8 – 5 – 5 – 8[+4]

Wirklich krass, wie unterschiedlich sich das an den verschiedenen Tagen doch anfühlt.

Da ich nicht zum Dantraining gehen kann, werde ich die Übung von heute wohl morgen noch einmal wiederholen.

18. Dezember. 2015 21:43

Sally-Up-Challenge Tag 18 und Freitagstraining

Sally-Up-Chlg Dez. 2015 Tag 18: Klimmzüge: 2 – 2 – 2 – 3 ✓

Nach Erholungspause und einmal krank sein war ich heute endlich wieder Karatetraining. Hautthema war die Kata Sochin.

  • Kihon:
    • Sochin-Dachi,
    • Kombinationen aus der Kata Sochin,
  • Kata:
    • Sochin (Ablauf und Rhytmus),
    • Heian Godan.

16. Dezember. 2015 23:58

Sally-Up-Challenge Tag 16

Heute Morgen habe ich völlig versagt und im Schlaftran noch nicht einmal die erste Runde geschafft. Aber so wollte ich den Tag auf keinen Fall beenden.

Nach der Weihnachtsfeier – kurz vor Mitternacht – bin ich also hochmotiviert noch einmal gestartet und dabei sogar übers Ziel hinaus geschossen: Ich habe den kompletten Song durchgehalten. Ablegen gab es nicht. Lediglich vor den letzten beiden Liegestützen musste ich mich einmal kurz mit dem Knie abstützen.

Sally-Up-Chlg Dez. 2015 Tag 16: Liegestütze: 8 – 5 – 5 – (8+4) ✓

Während der letzten Tage hatte ich durchaus das ein oder andere Mal Zweifel daran, das finale Ziel zu erreichen. Aber nach dem heutigen Tagesabschluss sehe ich da überhaupt keine Probleme mehr :). Jetzt gilt es komplett durchzuhalten und jeden einzelnen Liegestütz zu verbessern.

 

12. Dezember. 2015 14:19

Sally-Up-Challenge Tag 12

Crunches sind keine echte Herausforderung. Deshalb habe ich heute auf Sit-Ups umgestellt. Viel hat das aber auch nicht gebracht. Daher nehme ich mir vor, an den verbleibenden Crunches/Sit-Ups-Tagen immer auch noch eine Sallyrunde mit Liegestützen einzubauen – die fallen mir nämlich deutlich schwerer.

Sally-Up-Chlg Dez. 2015 Tag 12: Sit-Ups: 8 – 5 – 5 – 12 ✓

 

11. Dezember. 2015 20:23

Sally-Up-Challenge Tag 11 und Freitagstraining

Die 4x 2 Klimmzüge waren kein Problem, aber oben halten klappt leider noch gar nicht.

Sally-Up-Chlg Dez. 2015 Tag 11: Klimmzüge: 2 – 2 – 2 – 2 ✓

 

image😉

Am Abend war Karatetraining. Dabei ging es heute wieder einmal intensiv um das Thema Körperverschiebung. Geübt wurde mittels Kata – eine Trainingsmethode die ich sehr schätze.

    Heian Shodan, Heian Nidan und Heian Sandan mit Fokus auf Körperverschiebung bei den Wendungen

  • Jion,
  • Tekki Sandan,
  • Nijushiho.
10. Dezember. 2015 16:55

Sally-Up-Challenge Tag 10

Nach der gestrigen Liegestützequal waren heute wieder einmal entspannte Mae-Geri-Squats an der Reihe.

Sally-Up-Chlg Dez. 2015 Tag 10: Mae-Geri-Squats: 8 – 5 – 5 – 12 ✓

Und genau wegen der „Qual“ habe ich heute Abend noch einmal das Liegestütze-„Programm“ durchgezogen. Leider musste ich mich in zwei der Pausen ablegen und hab in der letzten Runde nur noch 4 statt 7 geschafft.

Sally-Up-Challenge Dez. 2015 Tag 10: Liegestütze: 8 – 5 – 5 – 4 ✓

3. Dezember. 2015 9:59

Sally-Up-Challenge Tag 3

Heute waren Mae-Geri-Squats an der Reihe. Da 30 Squats nicht wirklich ein Problem sind und man bei „down“ dazu tendiert, die Spannung aus den Oberschenkeln zu nehmen, ist es hier besonders wichtig, nicht ganz nach unten zu gehen und so die Muskeln angespannt zu halten.

Sally-Up-Challenge Dez. 2015 Tag 3: Mae-Geri-Squats: 8 – 5 – 5 – 12 ✓