28. Oktober. 2020 23:17

Nix mit Ausruhen!

Training in Berlin

Rechtzeitig, kurz vor dem zweiten Lock-Down, war ich heute zusammen mit Ute wieder zum Training in der Samurai Ryu bei Sensei Axel in Berlin.

Neben Kihon gab es umfangreiches Katatraining. Tekki Nidan, Bassai Dai, Jion, Enpi, Kanku Dai und Hangetsu waren dran.

Mit vielen Details und vielen kleinen Korrekturen ging es nach zwei Stunden Training wieder nach Hause.

Vorerst wird es das wohl für eine längere Zeit gewesen sein. 🙁

Training in den nächsten Wochen

In den letzten Wochen gab es für mich sehr wenig Training. Leider waren mehrere „körperliche Gebrechen“ zusammen gekommen: Eine geprellte Rippe, ein geprellter Daumen und ein dickes Knie. Das Knie wurde heute vom Arzt offiziell als OK definiert und der Rippe geht’s auch wieder gut. Das bedeutet, dass es mal wieder Zeit zum Joggen … für einen Halbmarathon wird.

Der kurzfristige Plan sieht also wie folgt aus:

  • Morgen: 6 km Joggen
  • Freitag: Karatetraining in Freital (das vermutlich vorerst letzte)
  • Sonntag: 6 km Joggen
  • Mittwoch: Halbmarathon

Daneben werde ich selbst ab nächster Wochen wieder per Karate@Home trainieren und im Dojo TAMESHIWARI werden wir ebenfalls Videokonferenztraining durchführen. … Es bleibt spannend. 🙂

Nix mit Ausruhen

Nicht ärgern, nicht resignieren!

Es gibt immer Möglichkeiten! Macht das Beste aus der Situation! Bleibt dran und trainiert!

Ein Gedanke zu „Nix mit Ausruhen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*