17. September. 2022 17:22

Endlich wieder Training

Nach dem Gasshuku musste ich durch Corona für eine Weile mein eigenes Training deutlich reduzieren. Als wir dann am letzten Montag zum ersten Mal wieder eine kleine Runde Joggen waren musste ich leider feststellen, dass meine Ausdauer so richtig im Eimer ist. Gleiches trifft leider auch auf die Kraft zu.

Nun bin ich aber wieder komplett fit und es gilt, die in den letzten Wochen entstandenen Defizite wieder zu beseitigen. Außerdem steht ja das Ziel die beiden Fokus-Katas 2022 (Bassai Sho und Wankan) 750 mal zu laufen – und dabei liege ich aktuell doch etwas zurück.

Zurück zum Karatetraining

Los ging es also am letzten Wochenende mit dem Kumitelehrgang in Freital mit Sensei Detlef Krüger.

Dabei ist mal wieder sehr deutlich geworden, dass ich viele Bewegungsmuster, die ich viel geübt habe und übe sehr schnell abrufen kann, dass es aber absolut notwendig ist, regelmäßig komplett neue zu trainieren – einfach um den Kopf fit und anpassungsfähig zu halten. Hier mal exemplarisch zwei zusammengesetzte, etwas ungewohnte Kombis:

  • Kombi 1 (Pratzentraining):
    1. Suri-Ashi (hinteres Bein zuerst, um eine große Distanz zu überbrücken) mit Kizami-Zuki
    2. Schritt zurück
    3. Schritt vor mit Oi-Komi + Tate Shuto-Uke (um den Gegner zu kontrollieren)
    4. Schritt zurück
    5. Schritt vor mit Mawashi-Geri
    6. Zurück mit Suri-Ashi
    7. Über den Rücken vor mit Uraken-Uchi
  • Kombi 2 (Partnertraining Angriff ist immer Kizami-Zuki, Verteidiger behält die Ausrichtung IMMER bei):
    1. 0°-Angriff (von vorn): Zurück mit Suri-Ashi und Nagashi-Uke + Kizami-Zuki (gleicher Arm)
    2. 45°-Angriff: Zurück mit Suri-Ashi und Gyaku-Nagashi-Uke + Gyaku-Zuki (gleicher Arm)
    3. 90°-Angriff: Zur Seite mit Suri-Ashi und jodan-Uchi-Uke + Shuto-Uke zur Seite (gleicher Arm)
    4. 135°-Angriff: Suri-Ashi nach vorn und Age-Uke nach hinten + Uraken-Uchi (gleicher Arm)
    5. 180°-Angriff (von hinten): Suri-Ashi + Körper abbeugen (wie Yama-Zuki) + Gedan-Tetsui-Uchi

Auf unserer Dojo-Seite gibt es einen Bericht zum Lehrgang:

Neue Wochenchallenge

Um Kraft und Kondition wieder in den Griff zu bekommen beginne ich am Montag mit einer neuen Challenge, die ich wochenweise steigern werde. In der ersten Woche bedeutet das:

  • Täglich:
    • 10x Bassai Sho
    • 10x Wankan
    • 30 Liegestütze auf Fäusten
  • Wochenaufgabe: 6 km Joggen

Nächste Lehrgänge und Trainings

Weiterhin stehen in den nächsten Wochen noch einige zusätzliche Trainings und Lehrgänge auf dem Plan.

  • 24. und 25.09. – Iaido-Seminar mit René van Amersfoort in Braunschweid
  • 30.09. – Karate-Training bei Sensei Axel in Berlin (Dojo und reguläres Training)
  • 08.10. – Fight 4 Fun – Turnier in Bannewitz
  • 22. und 23.10. – Iaido-Bundeslehrgang in Halle
  • 05.11. – Karate-Lehrgang mit Sensei Axel in Annaberg
  • 25. bis 27.11. – Holländisches Karate-Gasshuku in Beek
  • 03.12. – Weihnachtslehrgang mit Sensei Axel in Bannewitz

Letz GO! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*