14. September. 2014 18:57

Doch eine kleine Runde …

Ich wollte ja mit dem Joggen noch warten und nach den gestrigen Muskelkaterproduktionsdrills 🙂 war die Pause auch ganz gut. Doch dann – Frust Frust Frust – also war heute doch noch ne kleine Runde (Davon)Laufen angesagt. Bei völliger Dunkelheit ohne Kopflampe und mit treibender Musik im Ohr durch den Wald – da ist man ganz schnell im „Flow“ – die Endorphine tun den Rest und schon ist alles wieder schick. Toll, wie leicht man sich selbst manipulieren kann ;).

  • 3,85 km Ballenlauf,
  • 13,3 km/h (Durchschnitt),
  • 4:29 min/km,
  • Dauer: 00:17:19.
5. August. 2014 19:30

Dienstagstraining, Laufen, …

Da in den Ferien alle quasi zusammen trainieren habe ich heute wieder beide Einheiten den Trainer gespielt und bin am Ende noch zweimal Kanku Sho gelaufen. Nach dem Duschen hat Andy mich auf die Idee gebracht, noch ne Runde Laufen zu gehen.

Ja und so habe ich heute mal was total Verrücktes gemacht und bin die „Planrunde“ entgegengesetzt gelaufen – nennt mich Rebell ;).

  • 4,52 km Ballen-, Mittelfuß- und Fersenlauf,
  • 12,5 km/h (Durchschnitt),
  • 04:46 min/km,
  • Dauer: 00:21:37,
  • 2x 20 Liegestütze,
  • kein extra Stretching – das hatte ich schon im Training.

runtastic2014-08-05_20_25_26

… so und kurz vor dem Absenden dieses Posts gab es noch 8 Klimmzüge.

Ich denke das ist OK für heute.

3. August. 2014 17:45

Kleine Abendrunde

Heute sollte zwar mein Muskelerholtag werden, aber ich bin schon wieder im Endorphinrausch und so nun voller gespannter Erwartung auf den ersten Oberschenkelkrampf 😉

  • 4,01 km Ballenlauf,
  • 05,08 km/h (Durchschnitt),
  • 11:7 min/km,
  • Dauer: 00:20:36,
  • 3x 20 Liegestütze,
  • 5 min. Hüft- und Beindehnung.

runtastic2014-08-03_18_55_24

Nach der erlösenden Dusche gabs noch 6 Klimmzüge.

2. August. 2014 20:30

Wettlauf gegen mich selbst und neuer Klimmzügerekord

Nach zwei sehr trainingsarmen (dafür kopflastigen) Wochen habe ich das Ende dieses SCHÖNEN Tages genutzt und mal wieder etwas für die Kondition getan.
Bei runtastic kann man seit einiger Zeit gegen sich selbst antreten und bereits gelaufene Runden „herausfordern“. Genau das hab ich heute mal ausprobiert. Ich hatte mich für die ca. 10 km lange Storyrunningrunde entschieden. Das ist echt lustig, während des Laufens wird ständig angesagt, ob man gerade vorne liegt oder der Gegner soeben dabei ist, einen zu überholen. So bin ich also gegen mein Ich von vor 3 Monaten angetreten und habe mich tatsächlich geschlagen :). Allerdings muss ich dazu sagen, dass die Strecke am Ende nur 7 km lang war da auf dem Acker, der Teil der Strecke ist riesige Maispflanzen standen :).

runtastic2014-08-02_20_19_44

  • 7,51 km Ballen-, Mittelfuß- und Fersenlauf
  • 11,1 km/h (Durchschnitt),
  • 05:24 min/km,
  • Dauer: 00:40:39.

Fakt ist, dass die körperliche Kondition etwas sehr fragiles ist und sofort wieder nachlässt, sobald das Training unterbrochen oder zurückgefahren wird. Ich war am Ende der Strecke extrem geschafft. Daher war heute auch nix mit Liegestützen oder Stretching.

Aber nach einer kleinen Erhohlungspause habe ich einen neuen persönlichen Klimmzügerekord aufgestellt: 10 zehn !!!111einself 😉

31. Juli. 2014 21:00

Kleiner Abendlauf

Krank sein ist Mist, über eine Woche ohne Training kann man schon fast als Martyrium bezeichnen :). Heute musste ich einfach raus.

runtastic2014-07-31_20_10_44

  • 4,41 km Ballenlauf,
  • 11,7 km/h (Durchschnitt),
  • 05:06 min/km,
  • Dauer: 00:22:32,
  • 3x 20 Liegestütze,
  • 3x 5 einarmige Liegestütze links
  • 3x 5 einarmige Liegestütze rechts
  • 5 min. Hüft- und Beindehnung.
16. Juli. 2014 19:28

Endlich mal wieder Laufen

Ursprünglich wollte ich meinem Körper nach den letzten recht intensiven Trainingseinheiten heute etwas Ruhe gönnen. Aber zum einen hatte ich das dringenden Bedürfniss nach Glückshormonen 😉 und zum anderen hab ich gestern mal wieder mit einer Freundin aus Hamburg telefoniert und sie mir ganz nebenbei erzählt, jetzt 5x pro Woche zu trainieren, teilweise im Dojo des Nationaltrainers. Mann bin ich neidisch. Tja, da stehe ich mit meinen derzeit 3x pro Woche (+ Lehrgänge) ganz schön lame da ;).

Und da mein letzter Lauf nun schon über einen Monat her ist, war heute also höchste Zeit wieder damit zu beginnen.

  • 5,34 km Ballenlauf,
  • 11,6 km/h (Durchschnitt),
  • 5:11 min/km,
  • Dauer: 00:27:42,
  • 30 Liegestütze,
  • 10 min. Hüft- und Beindehnung.

laufen

8. Juni. 2014 15:32

Saunalauf

Wolkenfreier Himmel und 45° C im Schatten – das perfekte Wetter für ein kleines Sonntagnachmittagkonditionstraining 🙂 .

Leider wollte keiner meiner Nachbarn mitkommen – dabei war es doch gar nicht so kalt 😉 .

Sauna

 

  • 3,53 km Ballenlauf und Mittelfußlauf,
  • 11,8 km/h (Durchschnitt),
  • 5:06 min/km,
  • Dauer: 00:18:02.

 

Mann war das krass. Sorry, aber Liegestütze waren heute echt nicht drin. Ich zerfließe.

21. Mai. 2014 22:06

REWE-Team-Challenge

Heute fand endlich der lang ersehnte Dresdner Firmenlauf statt. Nachdem ich gut 20% meiner Kollegen zum Teilnehmen motivieren konnte, gab es in den letzten zwei Monaten im Strava-exedio-Club bereits eine regelrechte firmeninterne Challenge. Dadurch waren wir alle gut vorbereitet und eingestimmt.

ReweTeamChallenge

Der Lauf war großartig. Die Stimmung war toll und mit meiner persönlichen Zeit bin ich sehr zufrieden. Runtastic hat übrigens fast exakt den offiziellen Wert gemessen.

  • 5,05 km Ballen-, Mittelfuß- und Fersenlauf,
  • 13,2 km/h (Durchschnitt),
  • 18,1 km/h (Spitze)
  • 4:32 min/km,
  • Dauer: 00:22:57 (offiziell 00:22:37).

Bei ca. 11.000 Teilnehmern bin ich damit auf Platz 1459 gelandet, unser Team RUNtimeException durch einen krassen Messfehler leider nur auf Platz 751.
[UPDATE] Die Messung wurde korrigiert. Die RUNtimeException steht nun auf Platz 327.

Bilder vom Lauf gibt es wie üblich auf einer separaten Bilderseite.

 

22. April. 2014 20:14

Gemütliche Trainingsersatzrunde mit dem Nachbarn

Leider konnte ich heute nicht zum Training gehen. Als mich dann heute Abend einer meiner Nachbarn fragte, ob ich mit Laufen wolle, konnte ich unmöglich nein sagen. Für ihn war es der erste Lauf seit langer Zeit. Daher sind wir es gemütlich angegangen.

  • 3,73 km Ballen-, Mittelfuß- und Fersenlauf,
  • 8,9km/h (Durchschnitt),
  • 6:42 min/km,
  • Dauer: 00:25:01,
  • 3x 20 Liegestütze.
7. April. 2014 18:48

Story Running – Wings for Life – World Run

Weil ich irgendwann mal die Wiese in Ordnung bringen musste, war heute ausnahmsweise mal nix mit Teamlauf im Großen Garten. Statt dessen habe später das schöne Wetter für einen Story Run genutzt. Vor ein paar Tagen war mir bereits aufgefallen, dass es bei runtastic eine neue Geschichte (Wings for Live – World Run) gibt, die zudem auch noch kostenlos ist. Also los. Naja, es hat sich herausgestellt, dass die Sache etwas anders gedacht war und am 4. Mai weltweit zur gleichen Zeit ein Lauf für Querschnittsgelähmte stattfinden soll. Aber da ich an dem Wochenende wahrscheinlich keine Zeit zum Laufen haben werde ist das nicht ganz so schlimm.

Weil sie so schön war, bin ich heute noch einmal fast die gleiche Runde wie beim letzten Mal gelaufen. Da ich gut motiviert war, mal wieder die 10 km zu knacken, habe ich sie im letzten Drittel aber noch etwas ausgedehnt.

StoryRunning-WingsForLife-WorldRun

  • 10,26 km überwiegend Ballenlauf,
  • 11,1 km/h (Durchschnitt),
  • 5:25 min/km,
  • Dauer: 00:55:37.
31. März. 2014 17:50

Montagslauf – diesmal alleine

Meine üblichen Montagsmitstreiter waren heute leider alle verhindert. Das hatte aber den positiven Aspekt, dass ich in meinem eigenen Tempo laufen konnte.

image

  • 7,03 km Ballenlauf,
  • 11,7 km/h (Durchschnitt),
  • 5:08 min/km,
  • Dauer: 00:36:07,
  • 8x 20 Liegestütze,
  • 10 min. Hüft- und Beindehnung.

Für die Amiga- UND Karatefans – kennt Ihr noch International Karate (gab es für Retromanen später auch für die Playstation)?

30. März. 2014 14:45

2x Laufen

Gemütliche Nachmittagsrunde mit einem Nachbarn

  • 3,84 km Ballenlauf,
  • 8,7 km/h (Durchschnitt),
  • 6:54 min/km,
  • Dauer: 00:26:30.

Zügige Runde alleine – nach dem Kaffeetrinken 🙂

  • 3,95 km überwiegend Ballenlauf,
  • 13,1 km/h (Durchschnitt),
  • 4:35 min/km,
  • Dauer: 00:18:08,
  • 3x 20 Liegestütze.
10. März. 2014 21:46

Montagslauf und Prüfungstraining

Kurze aber schnelle Aufwärmrunde

  • 1,84 km Ballenlauf,
  • 14,3 km/h (Durchschnitt),
  • 4:12 min/km,
  • Dauer: 00:07:42.

Gemütliche Teamrunde

  • 5,30 km Ballenlauf,
  • 8,5 km/h (Durchschnitt),
  • 7:04 min/km,
  • Dauer: 00:37:33,
  • 8x 20 Liegestütze,
  • 5 min. Hüft- und Beindehnung

Prüfungsvorbereitung

  • Kihon
  • Jion, Bassai Dai, Enpi, Kanku Dai, Hangetsu, Tekki Shodan, Heian Godan
  • Jiyu-Ippon-Kumite (trocken)