4. Juli. 2020 18:02

Vierter Tag beim CZ Gasshuku

Beim Gasshuku vergeht die Zeit unglaublich schnell. Mit dem heutigen Tag ist das JKA-Kata-Camp schon fast vorüber. Allerdings ist das auch körperlich durchaus spürbar 🤪.

Heute standen Nijushiho, Gojushiho Dai und noch einmal Jitte auf dem Programm. Nijushiho ist ja eine meiner zwei Fokuskatas dieses Jahr – das hat also sehr gut gepasst. Richard ist dabei sehr auf das Thema Ground Power und Kontraktion / Expansion eingegangen.

Die coolste und zugleich auch anstrengendste Einheit aber war die letzte – Gojushiho Dai bei Emanuel Bisceglie. Wir haben gefühlt locker die Hälfte der Zeit Neko-Ashi-Dachi geübt. Und wer die Kata kennt weis, dass nur die Hidari-Variante darin vorkommt 😥😨.

In einer guten Stunde geht’s zur Sayonara-Party und morgen gibts noch zwei letzte Trainingseinheiten.


Trainingsnotizen

Erste Einheit: Jitte bei Steen Larsson

  • Kihonübungen:
    • Kiri-kaeshi mit Gyaku-Zuki auf zwei Zählzeiten
  • Heian Shodan im ultratiefen Stand
  • Heian Sandan Fumi-komi gerade von oben
  • Jion – Manji-Uke – Vorblock
  • Jitte
    • Manji-Uke – Vorblock
    • Juji-Uke stark und gerade nach oben
    • JKA-Alternativen (nicht Ochi-konform)
      • erste Technik – Hüfte am Ende shomen
      • dritte Technik Otoshi-Heishu-Uchi statt Shuto-Uchi
      • Suri-Ashi bei Yama-Gamae-Ausholbewegung
      • kein Mikazuki-Geri
      • Beim Morote-Gedan-Barai kein Blickwechsen
      • Kokō-Zuki statt Shuto-Uchi
      • Bo-Uke – Armwechsel statt umgreifen

Zweite Einheit: Nijushiho bei Richard Růžička

  • Kihonübungen:
    • Locker seitlich in KD „fallen“ (Ground Power)
    • Mit Zuki seitlich in KD „fallen“
    • Mit Age-Empi vorwärts in KD „fallen“
    • Aus Heiko-Dachi zurück in KK (Hüfte spät drehen)
    • Nijushiho:
      • Dritte Technik (Armhebel) Schulter unten lassen
      • Age-Empi in KD – Hüfte spät drehen
      • Nach Age-Empi -> Zuki und Bock – kurz vorher Oberkörper und Arme entspannt, dann extrem Kontrahieren
      • „24 Schritte“, 34 Zählzeiten (immer von 1 bis 10 durchzählen)

Dritte Einheit: Gojushiho Dai bei Emanuel Bisceglie

  • Kihonübungen
    • Gedan-Zuki in Neko-Ashi-Dachi
    • Gedan-Sanbon-Zuki in Neko-Ashi-Dachi
    • Wendung über den Rücken in Kiba-Dachi
    • Mae-Geri aus Neko-Ashi-Dachi
    • Ippon-Nukite
  • Gojushiho Dai
    • Wendung aus Neko-Ashi-Dachi in Kiba-Dachi – etwas in die Stellung „fallen“ (Schnelligkeit durch Instabilität)
    • Nach Washide und Mae-Geri – Ushiro-Gedan-Barai und Empi vorbereiten
    • Te-Ashi-Doji – Bein anreißen und Tate-Shuto-Uke exakt gleichzeitig, anschließendes Absetzen und Zuki ebenfalls
    • Nach Zuki und anschließenden Tetsui langsam aufrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*