28. April. 2020 23:06

Halbmarathon 2020 – 1/6 – 21,37 km

Sechs Halbmarathonse (ja so ist der korrekte Plural 😉 ) habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen. Diese wollte ich jeweils alle zwei Monate laufen. Da ich es Anfang des Jahres aber aus Zeitgründen schlicht nicht geschafft habe und mir dann die Ausgangsbeschränkung etwas im Weg stand, fand der erste große Lauf nun erst heute statt.

Als Vorbereitung war ich in der letzten Woche 3x beim Joggen und da das nicht so fluffig lief wie erwartet hatte ich schon so eine Vorahnung, dass der erste Halbmarathon nach 4 Monaten doch etwas herausfordernder werden würde. Nun, ich wurde nicht enttäuscht 😉 .

Die erste Stunde lief noch recht gut und Krämpfe hatte ich dieses Mal (vermutlich auch Dank der guten Vorsorge mit reichlich Magnesium) gar keine – auch nachher nicht. So ab dem zehnten Kilometer hab ich die reduzierte Kondition deutlich gespürt und auch meine Füße fanden die Dauerbelastung nicht so richtig gut.

Aber da Aufgeben keine Option ist, erst recht nicht, wenn die Hälfte bereits geschafft ist hab ich mich bis zum Schluss durchgekämpft – im letzten Viertel dann aber mir drei etwas einminütigen Geh’pausen. Und natürlich hat auch die Motivation durch Nicky und Thomas, der gut die Hälfte der Strecke mitgelaufen ist ihren Teil getan.

Ich denke mal, dass der nächste Halbmarathon nicht allzu lange auf sich warten lassen wird. Irgendwie muss ich die verbleibenden fünf ja unterbekommen, ohne durch Schnee und Regen laufen zu müssen.

  • 21,37 km
  • 2:18:00
  • 6:16 min/km
  • 21801 Schritte

3 Gedanken zu „Halbmarathon 2020 – 1/6 – 21,37 km“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*